Arrondissements im Département Vosges

Das französische Département Vosges (deutsch: Vogesen) ist in drei Arrondissements gegliedert:

Geschichte

Das Département Vosges wurde – wie die meisten französischen Départements – am 4. März 1790 geschaffen. Ursprünglich war es in 9 Distrikte gegliedert: Épinal, Saint-Dié, Remiremont, Mirecourt, Neufchâteau, Bruyères, Darney, Rambervillers und Lamarche. Zusammen umfassten diese Distrikte 60 Kantone.

Am 17. Februar 1800 wurden 5 Arrondissements geschaffen: Épinal, Mirecourt, Neufchâteau, Remiremont und Saint-Dié.

Am 10. September 1926 wurde die Verwaltung der Départements gesetzlich neu geregelt. Es wurden 106 Arrondissements aufgelöst, darunter 2 im Département Vosges, Mirecourt und Remiremont. Die entsprechenden Kantone wurden dem Arrondissement Épinal zugeordnet, mit Ausnahme der Kantone Mirecourt und Vittel, die zum Arrondissement Neufchâteau kamen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arrondissements im Département Meurthe-et-Moselle — Das französische Département Meurthe et Moselle ist in vier Arrondissements gegliedert: Arrondissement Briey Arrondissement Lunéville Arrondissement Nancy Arrondissement Toul Geschichte 1871: Schaffung des Départements Meurthe et Moselle mit vier …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Departement Bas-Rhin — Das Département Bas Rhin liegt in der Region Elsass in Frankreich. Es untergliedert sich in 7 Arrondissements, die in etwa der alten Einteilung in Landkreisen vor 1918 entsprechen. Ein Unterschied ist allerdings, dass Sélestat und Erstein… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Allier — Das Département Allier liegt in der Region Auvergne in Frankreich. Es untergliedert sich in drei Arrondissements. Siehe auch Liste der Kantone im Département Allier, Liste der Gemeinden im Département Allier Arrondissement Einwohner (1999) Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Bas-Rhin — Das Département Bas Rhin liegt in der Region Elsass in Frankreich. Es untergliedert sich in 7 Arrondissements, die in etwa der alten Einteilung in Landkreisen vor 1918 entsprechen. Ein Unterschied ist allerdings, dass Sélestat und Erstein… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Calvados — Das Département Calvados liegt in der französischen Region Basse Normandie. Es untergliedert sich in vier Arrondissements. Arrondissement Einwohner (1999) Fläche (km²) Bev.Dichte Kantone Gemeinden Bayeux 63 022 952 66 6 126 Caen 389 973 …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Cantal — Das Département Cantal liegt in der französischen Region Auvergne. Es untergliedert sich in 3 Arrondissements. Siehe auch Liste der Kantone im Département Cantal, Liste der Gemeinden im Département Cantal Arrondissement Einwohner (1999) Fläche… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Dordogne — Das Département Dordogne liegt in der Region Aquitanien in Frankreich. Es untergliedert sich in 4 Arrondissements. Siehe auch: Liste der Kantone im Département Dordogne, Liste der Gemeinden im Département Dordogne Arrondissement Einwohner (1999)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Gironde — Das Département Gironde liegt in der Region Aquitanien in Frankreich. Es untergliedert sich in 5 Arrondissements. Siehe auch Liste der Kantone im Département Gironde, Liste der Gemeinden im Département Gironde Arrondissement Einwohner (1999)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Haut-Rhin — Das Département Haut Rhin liegt in der Region Elsass in Frankreich. Es untergliedert sich in 6 Arrondissements, welche der alten Einteilung in Landkreisen bis 1918 entsprechen. Arrondissement Einwohner (1999) Fläche (km) Bev.Dichte Kantone… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissements im Département Haute-Loire — Das Département Haute Loire liegt in der französischen Region Auvergne. Es untergliedert sich in 3 Arrondissements. Arrondissement Einwohner (1999) Fläche (km²) Bev.Dichte Kantone Gemeinden Brioude 41 095 1 529 27 9 100 Le Puy en Velay 96 254 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”