Neue Hebriden
Neue Hebriden
Karte der Neuen Hebriden von 1905
Karte der Neuen Hebriden von 1905
Gewässer Pazifischer Ozean
Geographische Lage 17° 0′ S, 168° 0′ O-17168Koordinaten: 17° 0′ S, 168° 0′ O
Karte von Neue Hebriden
Anzahl der Inseln ca. 60
Hauptinsel Espiritu Santo
Gesamtfläche 11.307 km²
Einwohner 178.921 (1999)

Die Inselgruppe Neue Hebriden ist eine rund 700 km lange Inselkette im Südpazifik, 300 km südlich der Salomon-Inseln, 460 km nordöstlich von Neukaledonien und 960 km westlich der Fidschi-Inseln.

Geographie

Die etwa 60 Inseln der Neuen Hebriden zählen heute geopolitisch zum Inselstaat Vanuatu. Sie bilden die nordöstliche Grenze der Korallenmeeres zum offenen Pazifik. Die Insel Espiritu Santo ist die nördlichste und Anatom die südlichste Insel der Neuen Hebriden.

Die nahegelegenen Inselgruppen nördlich bzw. nordöstlich von Espiritu Santo (Banks-Inseln und Torres-Inseln) gehören geographisch nicht zu den Neuen Hebriden, wohl aber zum Staat Vanuatu (Provinz Torba).

Das gleiche gilt für die südlich der Neuen Hebriden gelegenen umstrittenen Matthew- und Hunterinseln.

Geschichte

Die Inseln wurden vom englischen Seefahrer James Cook 1774 für Europa entdeckt. Die Namensgebung geht vermutlich auf die Ähnlichkeit mit dem Erscheinungsbild der schottischen Inselgruppe Äußere Hebriden zurück.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neue Hebriden — Neue Hebriden, melanesische Inselgruppe im Stillen Ozean, nördlich von Neukaledonien (s. nebenstehendes Textkärtchen und die Karte »Ozeanien«), zwischen 13°4´ 22°24´ südl. Br. und 166°30´ 169°50´ östl. L., besteht aus 26 größern und kleinern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neue Hebriden — Neue Hebriden, so v.w. Heiligen Geists Archipelagus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neue Hebriden — Neue Hebrīden (Neuhebriden), zu Melanesien gehörige Inselgruppe im Stillen Ozean [Karte: Australien etc. I], gebirgig, vulkanisch oder Korallenbauten, Sandelholzproduktion, einschließlich Banksinseln 13.227 qkm, etwa 50.000 E. (anthropophagische… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neue Hebriden — Vanuatu * * * Neue Hebriden,   Inselgruppe im Osten Melanesiens, bilden seit 1980 die Republik Vanuatu. Die traditionelle Kunst der Neuen Hebriden ist gekennzeichnet durch zahlreiche Regionalstile und weiträumige Tauschbeziehungen (»Kula«).… …   Universal-Lexikon

  • Neue-Hebriden-Franc — Staat: Kondominium Neue Hebriden Unterteilung: 100 Centimes ISO 4217 Code: NHF Abkürzung: F, Fr Wechselkurs: (März 1979) 1 F = 0,0269 DM …   Deutsch Wikipedia

  • Kondominium Neue Hebriden — New Hebrides Condominium (engl.) Condominium des Nouvelles Hébrides (frz.) Kondominium Neue Hebriden …   Deutsch Wikipedia

  • Hebriden (Begriffsklärung) — Hebriden bezeichnet in der Geographie eine Inselgruppe von Schottland, siehe Hebriden zwei Teilgebiete dieser schottischen Inselgruppe, siehe Äußere Hebriden und Innere Hebriden in der Musik eine Komposition von Felix Mendelssohn Bartholdy, siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Hebriden, Neue — Hebriden, Neue, s. Neue Hebriden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hebriden — Hebrīden, Western Islands, ausgedehnte Gruppe von über 400 felsigen Inseln und Klippen (nur etwa 90 bewohnt) an der schott. Westküste, 7285 qkm, über 100.000 E. Man teilt die H. in die Innern H., mit einer südl. (Jona, Islay, Mull etc.) und einer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hebriden — Die Hebriden (englisch: Hebrides [ˈhebrɪdiːz], schottisch gälisch na h Innse Gall, altnordisch Sudrøyene) sind eine Inselgruppe bis zu 50 Kilometer vor der Nordwestküste Schottlands. Karte der Hebriden mit farblicher Kennzeichnung der Inneren und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”