Arseni Grigorjewitsch Golowko

Arseni Grigorjewitsch Golowko (russisch Арсений Григорьевич Головко, wiss. Transliteration Arsenij Grigorjevič Golovko; * 10. Junijul./ 23. Juni 1906greg. in Prochladny im Nordkaukasus; † 17. Mai 1962) war ein sowjetischer Admiral.

Er trat 1925 in die sowjetische Flotte ein und absolvierte 1928 die Seeoffiziersschule in Leningrad. Danach tat er Dienst in verschiedenen sowjetischen Flotten u. a. als Flaggsperroffizier und Stabschef einer Torpedoschnellbootsbrigade. In den Jahren 1937 und 1938 nahm er auf Seiten der Linksregierung am Spanischem Bürgerkrieg teil. Nach seiner Rückkehr in die UdSSR besuchte Golowko die Seekriegsakademie. Von 1940 bis 1946 war er Befehlshaber der Nordflotte. Anschließend versah er seinen Dienst in verschiedenen Dienststellungen der sowjetischen Seekriegsflotte, u. a. auch als Befehlshaber der Baltischen Flotte. Im Jahr 1956 wurde er zum 1. Stellvertreter des Oberbefehlshaber der sowjetischen Seekriegsflotte ernannt. Golowko wurde für seine Verdienste viermal mit dem Leninorden, viermal mit dem Rotbannerorden, zweimal mit dem Uschakoworden und zahlreichen weiteren in- und ausländischen Orden und Medaillen ausgezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arseni Golowko — Arseni Grigorjewitsch Golowko (russisch Арсений Григорьевич Головко, wiss. Transliteration Arsenij Grigorjevič Golovko; * 10. Junijul./ 23. Juni 1906greg. in Prochladny im Nordkaukasus; † 17. Mai 1962) war ein sowjetischer Admiral. Er trat 1925… …   Deutsch Wikipedia

  • Golowko — Arseni Grigorjewitsch Golowko (russisch Арсений Григорьевич Головко, wiss. Transliteration Arsenij Grigorjevič Golovko; * 10. Junijul./ 23. Juni 1906greg. in Prochladny im Nordkaukasus; † 17. Mai 1962) war ein sowjetischer Admiral. Er trat 1925… …   Deutsch Wikipedia

  • Arseny Golovko — Arseni Grigorjewitsch Golowko (russisch Арсений Григорьевич Головко, wiss. Transliteration Arsenij Grigorjevič Golovko; * 10. Junijul./ 23. Juni 1906greg. in Prochladny im Nordkaukasus; † 17. Mai 1962) war ein sowjetischer Admiral. Er trat 1925… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Militärs/G — Militärpersonen   A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lenin-Orden — Leninorden Orden Ordenspange Der Leninorden (russisch Орден Ленина/ Transliteration Orden Leni …   Deutsch Wikipedia

  • Prohladnyj — Stadt Prochladny Прохладный Föderationskreis Südrussland Republik …   Deutsch Wikipedia

  • 17. Mai — Der 17. Mai ist der 137. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 138. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 228 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1906 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | ► ◄◄ | ◄ | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 1962 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”