Arsenio Hall
Arsenio Hall (2008)

Arsenio Hall (* 12. Februar 1956 in Cleveland, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Comedian.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Hall ist der Sohn eines baptistischen Geistlichen und besuchte die Ohio University. Später besuchte er die Kent State University. Danach ging er nach Los Angeles, um eine Karriere als Stand-Up Comedian zu starten. Während dieser Zeit wurden er und Eddie Murphy gute Freunde. 1988 spielten er und Eddie Murphy dann zusammen in dem Film Der Prinz aus Zamunda. In diesen Film spielte Hall, genau wie Murphy auch, neben seiner eigentlichen Rolle drei weitere Nebenrollen. 1989 veröffentlichte Hall unter dem Pseudonym Chunky A ein Hip-Hop-Album namens Large and in Charge. Auf dem Album hatten Rapper wie Ice-T und KRS-One Gastauftritte.

Von 1989 bis 1994 hatte er seine eigene Show namens The Arsenio Hall Show. Nach dem Ende seiner Show hatte Hall einige Auftritte im Fernsehen, unter anderem eine eigene Sitcom namens Arsenio, bevor er zusammen mit Sammo Hung von 1999 bis 2000 in der Serie Martial Law – Der Karate-Cop spielte.

Arsenio Hall hat einen Sohn und war nie verheiratet. Hall hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bei der Adresse 6776 Hollywood Blvd.

Auszeichnungen

  • 1989: American Comedy Award als Funniest Supporting Actor in a Motion Picture für seine Rolle in Der Prinz aus Zamunda
  • 1989: Nominierung für den Emmy Award in der Kategorie Outstanding Variety, Music or Comedy Series für seine Show The Arsenio Hall Show
  • 1990: Nominierung für den Emmy Award in der Kategorie Outstanding Variety, Music or Comedy Series für seine Show The Arsenio Hall Show
  • 1990: Image Award in der Kategorie Outstanding Supporting Actor in a Motion Picture für seine Rolle in Der Prinz aus Zamunda
  • 1990: People’s Choice Award in der Kategorie Favorite Late Night Talk Show Host

Filmografie (Auswahl)

Diskografie

  • 1989: Large and in Charge - Dieses Album hatte einen Hit namens "Owww!". Ice-T und KRS-1 waren als Gäste vertreten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arsenio Hall — Hall at the 1989 Emmy Awards Born February 12, 1956 (1956 02 12) (age 55) Cleveland, Ohio, U.S …   Wikipedia

  • Arsenio Hall — en 2000 Données clés Naissance 12 f …   Wikipédia en Français

  • The Arsenio Hall Show — infobox television show name = The Arsenio Hall Show caption = format = Talk show Variety show runtime = 1 hour per episode creator = Arsenio Hall Marla Kell Brown starring = Arsenio Hall narrated = Burton Richardson country = USA network = First …   Wikipedia

  • Arsenio — (von griechisch arsenios, dt. männlich) ist der Name folgender Personen: Arsenio Hall, ein US amerikanischer Schauspieler und Comedian Arsenio Rodríguez, ein kubanischer Musiker Arsenio Martínez Campos, ein spanischer General Arsenio Cabungula,… …   Deutsch Wikipedia

  • Hall (Familienname) — Hall ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Adam Hall …   Deutsch Wikipedia

  • Hall (surname) — This article is about the origin of the Hall surname. For other uses, see Hall (disambiguation). Hall Family name Meaning someone who lived in or worked in a hall or manor house Region of origin England Footnotes …   Wikipedia

  • List of people named Hall — A number of notable people have the surname Hall. They include:A*Aaron Hall (born 1964), American musician *Aaron C. Hall (1971 2007), American murder victim *Adam Hall (born 1980), American hockey player for Tampa Bay *Adam Duvå Hall, Danish… …   Wikipedia

  • International Latin Music Hall of Fame — The International Latin Music Hall of Fame was established in 1999. In addition to the induction into the Hall of Fame, the award ceremonies include Special Recognition Awards and Beny Moré Memorial Award.1999The first Induction and Award… …   Wikipedia

  • MC Hammer — Hammer at TechCrunch in July 2008 …   Wikipedia

  • Coming to America — For the reality television special starring Victoria Beckham, see Victoria Beckham: Coming to America. For the song by Neil Diamond that uses the phrase, see America (Neil Diamond song). For the song from the movie, see Coming to America (Nile… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”