Arsenius der Große

Arsenius (* um 354 in Rom; † um 450 in Troë bei Memphis, Ägypten) war einer der Wüstenväter.

Er wird manchmal auch als Heiliger Arsenius der Diakon, als Arsenius von Scetis und Turah sowie als Arsenius der Römer bezeichnet.

Er entstammte einem römischen Senatorengeschlecht und wurde von Papst Damasus I. zum Diakon geweiht. Angeblich wurde er 383 von Kaiser Theodosius dem Großen als Lehrer für seine Söhne Arcadius und Honorius nach Konstantinopel berufen. Um 395 entsagte er aber dem Hofleben und ging nach Ägypten, wo er Schüler von Johannes dem Zwerg wurde. Er lebte über fünfzig Jahre lang in verschiedenen Wüsten, die längste Zeit in der Sketischen Wüste, und starb im Ruf der Heiligkeit.

Es ist unsicher, ob die beiden Schriften Doctrina et exhoratio und In nomine tentorum von ihm oder einem anderen Mönch mit Namen Arsenius stammen.

Sein Fest wird in der griechisch-orthodoxen Kirche am 8. Mai, in der römisch-katholischen Kirche am 19. Juli gefeiert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Athanasios der Große — Athanasius von Alexandria (griech. Athanasios, der Unsterbliche), auch Athanasius der Große (* um 298 in Alexandria; † 2. Mai 373 daselbst) war Bischof von Alexandria in Ägypten, Kirchenvater und einer der herausragenden Gegner des Arianismus,… …   Deutsch Wikipedia

  • Athanasius der Große — Ikone: Athanasius von Alexandria Athanasius von Alexandria (griech. Athanasios, der Unsterbliche), auch Athanasius der Große (* um 298 in Alexandria; † 2. Mai 373 ebenda) war Bischof von Alexandria in Ägypten, Kirchenvater und einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Arsenius — bezeichnet Arsenius der Große Arsenius, Athos Mönch und Patriarch von Konstantinopel (Arseniten), siehe Arsenios Autoreianos Arsenius Butscher (* 1928), deutscher Motorradrennfahrer Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Arsenius, S. (4) — 4S. Arsenius, Anachoreta, (19. Juli, al. 8. Mai, 21. Juli). Der hl. Arsenius (nach Einigen auch Arsenes), von Geburt ein Römer, war aus einer sehr vornehmen Familie entsprossen und wurde um das Jahr 354 geboren. Von Kindheit an bewies er… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzpatrone — Ein Schutzpatron ist in der katholischen Kirche, den orthodoxen Kirchen, der anglikanischen Kirche und in manchen islamisch geprägten Gegenden Kleinasiens [1] ein Heiliger, der in bestimmten Anliegen bevorzugt angerufen wird. Der Grund dafür… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzheiligen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Wüstenvater — Paolo Uccello, Episoden aus dem eremitischen Leben Die Wüstenväter lebten in der christlichen Spätantike als Mönche und Einsiedler in der Einsamkeit der Wüste. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprün …   Deutsch Wikipedia

  • KHM 178 — Meister Pfriem ist ein Märchen (Typ 801, 1248 nach Aarne und Thompson). Es ist in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 178 enthalten (KHM 178) und erschien auch in Cäsar Albano Kletkes Berliner Taschenbuch. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Skete — Sketische Wüste (vom griechischen Askese abgeleitet), auch als Skete oder Wüste Sketis bezeichnet, ist ein Wüstental, das als Ausläufer der Sahara etwa 80 km südlich der ägyptischen Hafenstadt Alexandria auf der westlichen Nil Seite liegt und das …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”