Arsonval
D'Arsonval

Jacques-Arsène d'Arsonval (* 8. Juni 1851; † 31. Dezember 1940) war ein französischer Physiker. Sein Todestag war jedoch möglicherweise der 13. Dezember 1940. D'arsonval wurde in La Porcherie (Haute-Vienne) geboren und starb auch dort.

Jacques-Arsène d'Arsonval studierte an den Universitäten Póitíers, Limoges und Paris. Er studierte auch Medizin. Ob er Arzt wurde ist unbekannt, er arbeitete jedoch als Präparator bei Claude Bernard. Die Doktorwürden erhielt er 1877. 1894 bekam er in Paris seine Professur verliehen.

Er arbeitete vor allem auf dem Gebiet der Elektrophysiologie und Diathermie, seine Anwendungen von Hochfrequenz führten zum damaligen Begriff einer d’Arsonvalisation. Er ist der Erfinder des Hitzdrahtamperemeter (d'Arsonval-Galvanometer). Zusammen mit Paul Marie Oudin erfand er die autotranformierende Oudinspule zur Erzeugung von Hochspannung. Er war auch an der Einführung des Telephons in Frankreich beteiligt und arbeitete auf dem Gebiet der Wärmelehre. Die Idee eines Meereswärmekraftwerks geht auf eine Idee d'Arsonvals aus dem Jahre 1881 zurück. Ein thermisch isolierendes Gefäß (Duvar) wurde nach ihm als vase d'Arsonval benannt. Auch die Verflüssigung von Gasen war eines seiner Arbeitsgebiete.

Der Erfinder Georges Lakhovsky war mit ihm bekannt und seine Erfindungen gehen auf d'Arsonvals Ideen zurück.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arsonval — Saltar a navegación, búsqueda Arsonval País …   Wikipedia Español

  • Arsonval — (Arsène d ) (1851 1940) médecin et physicien français. Il étudia diverses utilisations du courant électrique (à haute fréquence, notam.) …   Encyclopédie Universelle

  • Arsonval — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Arsonval peut faire référence à : Jean François Angot d Arsonval (1er décembre 1762 Paris † 16 août 1825 Paris), militaire français des XVIIIe… …   Wikipédia en Français

  • Arsonval — Infobox Commune de France|nomcommune=Arsonval région=Champagne Ardenne département=Aube arrondissement=Bar sur Aube canton=Bar sur Aube insee=10012 cp=10200 maire=M. André Rosselle mandat=2001 2008 intercomm= Bar sur Aube longitude=4.65111111111… …   Wikipedia

  • ARSONVAL (A. d’) — ARSONVAL ARSÈNE D’ (1851 1940) Médecin, biologiste et physicien français, d’Arsonval a fait ses études au lycée impérial de Limoges, puis au collège Sainte Barbe à Paris. Il se destinait à la médecine lorsqu’il fit la rencontre de Claude Bernard… …   Encyclopédie Universelle

  • Arsonval (Aube) — Pour les articles homonymes, voir Arsonval. 48° 16′ 07″ N 4° 39′ 04″ E …   Wikipédia en Français

  • Arsonval, d' — biographical name (Jacques) Arsène 1851 1940 French biophysicist …   New Collegiate Dictionary

  • Jacques-Arsène d'Arsonval — d Arsonval redirects here. For the lunar crater, see d Arsonval (crater). Jacques Arsène d Arsonval Jacques Arsène d Arsonval Born June 8, 1 …   Wikipedia

  • Jacques-Arsène d'Arsonval — D Arsonval Jacques Arsène d Arsonval (* 8. Juni 1851; † 31. Dezember 1940) war ein französischer Physiker. Sein Todestag war jedoch möglicherweise der 13. Dezember 1940. D arsonval wurde in La Porcherie (Haute Vienne) geboren und starb auch dort …   Deutsch Wikipedia

  • Arsène d'Arsonval — Pour les articles homonymes, voir Arsonval. Arsène d Arsonval en taupin au collège Sainte Barbe Jacques Arsène d Arsonval, né le 8 juin 1851 à La Porcherie ( …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”