Arsène Lupin - Der König unter den Dieben
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Wie geht der Film aus?

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Filmdaten
Deutscher Titel: Arsène Lupin – Der König unter den Dieben
Originaltitel: Arsène Lupin
Produktionsland: Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien
Erscheinungsjahr: 2004
Länge: 131 Minuten
Originalsprache: Französisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Jean-Paul Salomé
Drehbuch: Jean-Paul Salomé
Laurent Vachaud
Maurice Leblanc (Roman)
Nicolas Saada
Produktion: Stéphane Marsil
Christopher Granier-Deferre
Musik: Debbie Wiseman
Kamera: Pascal Ridao
Schnitt: Marie-Pierre Ridaud
Besetzung
  • Romain Duris: Arsène Lupin/Vicomte Raoul d’Andrézy/Prinz Paul Sernine
  • Kristin Scott Thomas: Joséphine Balsamo, Gräfin Cagliostro
  • Pascal Greggory: Beaumagnan
  • Eva Green: Clarisse de Dreux-Soubise
  • Robin Renucci: Herzog von Dreux-Soubise
  • Patrick Toomey: Léonard
  • Mathieu Carrière: Herzog von Orléans
  • Philippe Magnan: Bonnetot
  • Philippe Lemaire: Kardinal Etigues
  • Marie Bunel: Henriette d’Andrésy
  • Aurélien Wiik: Jean Lupin
  • Gérard Chaillou: Kesselbach
  • Françoise Lépine: Herzogin
  • Jessica Boyde: Frau mit Diamanten
  • Gaëlle Vincent: Die Mestizin
  • Jérémie Golfier: Ein Passant

Arsène Lupin – Der König unter den Dieben ist ein französischer Abenteuerfilm vom Regisseur Jean-Paul Salomé aus dem Jahr 2004 nach dem literarischen Vorbild von Maurice Leblanc.

Handlung

Mit seinen 26 Jahren ist Arsène Lupin ein junger unbekümmerter Dieb, der die Pariser Aristokratie im großen Stil beraubt. Der Fassadenkletterer vervielfacht seine Bravourstücke: Sprung auf einen Zug im vollem Tempo, Akrobatik auf dem Dach des Louvre, spektakulärer Flug an der Kathedrale von Rouen. Aber seine Pläne sollen gestört werden durch seine blinde Leidenschaft für die gefährliche Gräfin Cagliostro.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”