Art of War
Filmdaten
Deutscher Titel: The Art of War
Originaltitel: The Art of War
Produktionsland: USA, Kanada
Erscheinungsjahr: 2000
Länge: 111 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK keine Jugendfreigabe (DVD 16)
Stab
Regie: Christian Duguay
Drehbuch: Wayne Beach
Simon Barry
Produktion: Nicolas Clermont
Wesley Snipes
Ron Yuan
Musik: Normand Corbeil
Kamera: Pierre Gill
Schnitt: Michel Arcand
Besetzung

The Art of War ist ein US-amerikanisch-kanadischer Thriller von Christian Duguay aus dem Jahr 2000. In der Hauptrolle ist Wesley Snipes zu sehen. Die Fortsetzung des Films ist The Art of War 2: Der Verrat, der im Jahr 2008 gedreht wurde. In der Hauptrolle ist wieder Wesley Snipes zu sehen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Neil Shaw ist ein Agent, der für die Vereinten Nationen geheime Operationen durchführt. Ein vom UN-Generalsekretär Douglas Thomas angestrebtes Wirtschaftsabkommen mit China ist in Gefahr. Als der chinesische Botschafter getötet wird, wird Shaw als Täter verdächtigt.

Shaw deckt eine Verschwörung auf, zu der sein Kollege Robert Bly gehört. Dabei hilft ihm die Übersetzerin Julia Fang, die jemand zu töten versucht. Bei einem Anschlag bringt jemand eine Bombe in die Bar, in der Fang sich gerade aufhält. Shaw beobachtet es, rammt mit seinem Auto die Wand der Bar, wirft die Bombe in das Auto und lässt es rückwärts fahren – bis die Bombe explodiert.

Die UN-Mitarbeiterin Eleanor Hook erweist sich als Drahtzieherin der Anschläge, sie wird erschossen. Unterstützt wurde sie vom chinesischen Unternehmer David Chan, der das gleiche Schicksal erleidet. Shaw tötet seinen Ex-Kollegen Bly, fingiert am Ende seinen eigenen Tod und versteckt sich in Frankreich in der Gesellschaft von Fang.

Kritiken

Lou Lumenick schrieb in der New York Post, der Film sei das Äquivalent der frühen James-Bond-Filme für das 21. Jahrhundert.

John Petrakis kritisierte in der Chicago Tribune die Regie und den Schnitt.

Auszeichnungen

Nicolas Clermont gewann 2001 den Genie Award, der Film erhielt sechs weitere Nominierungen für diesen Preis. Pierre Gill gewann 2001 den Canadian Society of Cinematographers Award. Der Film erhielt 2001 drei Nominierungen für den Jutra Award, darunter eine für Donald Sutherland und eine für Pierre Gill.

Hintergrund

Das Budget betrug circa 40 Millionen US-Dollar. Gedreht wurde in Hongkong, in New York City und den kanadischen Städten Montreal und Vancouver. Der Film hatte seine Premiere am 23. August 2000 in den USA.

Sonstiges

Der Titel zitiert das in China veröffentlichte Buch Die Kunst des Krieges von Sun Tze, das noch heute Lektüre für ostasiatische Manager und Militärstrategen auf der ganzen Welt ist. Das Buch beschreibt die Notwendigkeit des Einsatzes aller zur Verfügung stehenden Mittel und Flexibilität zur Erreichung des Zieles und wie dies zu erreichen ist. In 13 Kapitel und 68 Thesen gegliedert, geht es auf die unterschiedlichsten Aspekte der Kriegsvorbereitung, Kriegsführung und dessen Rahmenbedingungen ein.

Fortsetzung

Die Fortsetzung des Films heißt The Art of War 2: Der Verrat und wurde im Jahr 2008 gedreht. Es ist eine Direct-to-Video-Produktion. In der Hauptrolle ist wieder Wesley Snipes zu sehen, Lochlyn Munro spielt eine Nebenrolle. Die DVD erschien am 9. Oktober 2008 in Deutschland. Die Handlung setzt direkt am Ende des ersten Films an. Regie führte Josef Rusnak.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Art of War Fighting Championship — The Art of War Fighting Championship (Art of War or AOW for short) is a mixed martial arts organization based in Beijing, China. Art of War FC has no relation to the US promotion bearing the same name. Art of War I was held at the Beijing Sports… …   Wikipedia

  • Art of War Undisputed Arena Fighting Championship — Infobox Company company name=Art of War company type=Public foundation=2006 founder= Buckeye Epstein location city=flagicon|USA Dallas, Texas location country=United States industry=Mixed martial arts promotion parent=SUN Sports Entertainment,… …   Wikipedia

  • Art of War 3 — Infobox MMA event name=Art of War 3 USA vs Brazil promotion=Art of War date=September 1, 2007 venue=American Airlines Center city=Dallas, Texas attendance= gate= buyrate= previousevent=Art of War 2 followingevent= Art of War 3 USA vs Brazil was a …   Wikipedia

  • The Art of War — (zh cp|c=|p=Sūn Zǐ Bīng Fǎ) is a Chinese military treatise that was written during the 6th century BC by Sun Tzu. Composed of 13 chapters, each of which is devoted to one aspect of warfare, it has long been praised as the definitive work on… …   Wikipedia

  • The Art of War (Machiavelli) — For other uses, see Art of War (disambiguation). Peter Whitehorne s 1573 translation of the Art of War Art of War (Italian: Dell arte della guerra) is a treatise by the Italian Renaissance political philosopher and historian Niccolò Machiavelli.… …   Wikipedia

  • The Art of War — Filmdaten Deutscher Titel The Art of War – Kennst du deine Feinde? Originaltitel The Art of War …   Deutsch Wikipedia

  • The Art of War (disambiguation) — The Art of War is a highly influential ancient Chinese military treatise written by Sun Tzu.The Art of War may also refer to:* The Art of War (Machiavelli), a 16th century book by Niccolò Machiavelli * The Art of War (de Jomini), a 19th century… …   Wikipedia

  • The Operational Art of War — Infobox Game subject name=The Operational Art of War image link= image caption=TOAW III: Poles defending the Kiev bridgehead in the Polish Bolshevik War scenario players=1 or 2 ages= setup time=< 2 minutes playing time=> 1 hour complexity=High… …   Wikipedia

  • Cossacks: The Art of War — Cossacks ist eine vom ukrainischen Entwickler GSC Game World entwickelte Computerspieleserie, die sich relativ nahe an der realen europäischen Geschichte orientiert. In der Cossacks Reihe wird viel Wert auf Realismus, Taktik und Strategie gelegt …   Deutsch Wikipedia

  • Cossacks - The Art of War — Cossacks ist eine vom ukrainischen Entwickler GSC Game World entwickelte Computerspieleserie, die sich relativ nahe an der realen europäischen Geschichte orientiert. In der Cossacks Reihe wird viel Wert auf Realismus, Taktik und Strategie gelegt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”