Artabanos I.
Münze des Artabanos I.

Artabanos I. war ein parthischer König, der von 128 bis 123 v. Chr. regierte. Er war ein Onkel seines Vorgängers Phraates II., der in den Abwehrkämpfen gegen innerasiatische Völker, die die Ostgrenze des parthischen Reiches bedrohten, umgekommen war. Auch Artabanos I. kam in diesen Kämpfen ums Leben, während gleichzeitig das parthische Reich im Westen in Auflösung war. Einzelne Provinzen wie die Charakene erklärten ihre Unabhängigkeit.

Literatur

  • Malcolm A. R. Colledge: The Parthians, Thames and Hudson, London 1967, S. 31–32.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Phraates II. König des Partherreiches
128–123 v. Chr.
Mithridates II.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artabanos — ist der Name mehrerer Herrscher der Parther: Artabanos I., Artabanos II., Artabanos III., Artabanos IV.. Außerdem ist es der Name des Gardehauptmanns des Achämenidenkönigs Xerxes I., siehe Artabanos (Perser) …   Deutsch Wikipedia

  • Artabānos — Artabānos. I. Könige von Parthien (Arsakiden): 1) A. I., Sohn des Tiridates, regierte 210–195 v. Chr. 2) A. II., Sohn des Phraapates, regierte 126–120 v. Chr. 3) A. III., von skythischem Geschlecht, nur von mütterlicher Seite ein Arsakide,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Artabanos V. — Münze des Artabanos IV. Artabanos IV. (persisch ‏اردوان‎ Ardawān [ærdæˈvɔːn]; in der älteren und vereinzelt auch noch in der neueren Forschung wird er auch als Artabanos V. bezeichnet, da Arsakes II. dort als Artabanos I. gerechnet wird) aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Artabanos IV. — Münze des Artabanos IV. Artabanos IV. (persisch ‏اردوان‎ Ardawān [ærdæˈvɔːn]; in der älteren und vereinzelt auch noch in der neueren Forschung wird er auch als Artabanos V. bezeichnet, da Arsakes II. dort als …   Deutsch Wikipedia

  • Artabanos (Perser) — Artabanos († 464 v. Chr.) war der Gardebefehlshaber und oberster Minister (Hazarapatis) des persischen Großkönigs Xerxes I. Er ermordete Xerxes 465 v. Chr. und stiftete darauf Xerxes jüngeren Sohn Artaxerxes an, seinen älteren Bruder Dareios als… …   Deutsch Wikipedia

  • Artabanos II. — Münze von Artabanos II. Artabanos II. (in der älteren Forschung oft auch Artabanos III.)[1] war ein parthischer König, der von 10 bis 38 n. Chr. regierte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Artabano I de Partia — Saltar a navegación, búsqueda Moneda con la efigie de Artabano I. Artabano I de Partia gobernó el Imperio Parto desde circa 128 hasta 124 a. C. Fue el sucesor de su sobrino Fraates II y, al igual que este, murió combatiendo a los …   Wikipedia Español

  • Ardaschir I. — Münze Ardaschirs I. mit Feueraltar Ardaschir I. (Ardašir, persisch ‏اردشیر‎ Ardaschīr [ærdæˈʃiːr], selten in griechisch römischen Quellen auch Artaxerxes; † ca. 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Xerxes I. — Relief des Xerxes am Eingang seines Palastes in Persepolis Xerxes I. (persisch ‏خشیارشا‎, altpersisch Hšayāŗšā, aramäisch Aḫšeweruš, hebräisch אחשורוש Achašwer …   Deutsch Wikipedia

  • Vonones I. — Münze von Vonones. Die Rückseite zeigt eine Nike; Beischrift der Vorderseite: König Vonones. Die Münze ist in Ekbatana geprägt worden und zeigt einen Stil, der sich schon von griechischen Vorbildern entfernt hat Vonones I. († 19) war ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”