Artabanos III.

Artabanos III. (nach anderen Zählungen: Artabanos IV.) war ein Usurpator, der im Partherreich für kurze Zeit herrschte. Er ist so gut wie nur von Münzen bekannt, die er in Seleukia am Tigris prägen ließ und die auf das Jahr 80/81 n. Chr. datiert werden. Der damals legitim regierende Pakoros konnte ihn anscheinend vernichten.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artabanos — ist der Name mehrerer Herrscher der Parther: Artabanos I., Artabanos II., Artabanos III., Artabanos IV.. Außerdem ist es der Name des Gardehauptmanns des Achämenidenkönigs Xerxes I., siehe Artabanos (Perser) …   Deutsch Wikipedia

  • Artabanos II. — Münze von Artabanos II. Artabanos II. (in der älteren Forschung oft auch Artabanos III.)[1] war ein parthischer König, der von 10 bis 38 n. Chr. regierte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Artabānos — Artabānos. I. Könige von Parthien (Arsakiden): 1) A. I., Sohn des Tiridates, regierte 210–195 v. Chr. 2) A. II., Sohn des Phraapates, regierte 126–120 v. Chr. 3) A. III., von skythischem Geschlecht, nur von mütterlicher Seite ein Arsakide,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tiridates III. — Tiridates III. war ein parthischer Gegenkönig, der um 35 bis 36 n. Chr. regierte. Tiridates wurde 10 v. Chr. mit dreien seiner Brüder von seinem Vater Phraates IV. in römische Obhut gegeben. Er lebte auch in Rom, als oppositionelle Kräfte in… …   Deutsch Wikipedia

  • Артабан III — В Википедии есть статьи о других людях с именем Артабан. Артабан III Царь Парфии 12 г. н.э.   38 г. н …   Википедия

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Herrscher des Partherreiches — Diese Liste der Herrscher des Partherreiches enthält alle Herrscher des antiken Partherreiches. Dabei muss angemerkt und beachtet werden, dass in der älteren Forschung (und auch teils noch in neueren Darstellungen) Arsakes II. als Artabanos I.… …   Deutsch Wikipedia

  • Parthĭa — (Parthyēne), Landstrich in Asien; begrenzt von Hyrkanien, Arien, Karmanien u. Medien; umfaßte den südwestlichen Theil des j. Khorasan, Kohestan u. einen Theil der großen Salzwüste; die Gebirge an den Grenzen waren: in Osten Masdoranos, in Norden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Parthĭen — (Parthia, Parthyaea), bei den Alten das von den Parthern ursprünglich bewohnte Land, das, im W. von Medien, im N. von Hyrkanien, im O. von Aria und Margiana, im S. von der Karamanischen Wüste begrenzt, Teile der heutigen Landschaften Chorasan und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pseudo-Nero — Terentius Maximus, auch bekannt als Pseudo Nero, war ein römischer Usurpator in der Regierungszeit des Kaisers Titus um 79/80. Er soll ein Doppelgänger Neros gewesen und ebenso wie dieser als Sänger zu Lyrabegleitung aufgetreten sein. Terentius… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”