Artabazos
Die Perserkriege

Artabazos (altpers. Rtuvazdah; griech. Αρτάβαζος), Sohn des Pharnakes, war ein Heerführer unter dem persischen Großkönig Xerxes I.. Möglicherweise war er Vater des Satrapen von Babylonien Tritanteichmes.

Während des Perserzuges (480 v. Chr.) gegen das Bündnis freier griechischer Poleis (Hellenenbund) befehligte er die von den Parthern und Chorasmiern gestellten Truppenteile.

Nach der für die Perser 480 v. Chr. verlorenen Schlacht von Salamis begleitete er den abreisenden Xerxes I. von Thessalien aus zum Hellespont. Auf dem Rückweg von dort zum Winterlager des persischen Heeres in Thessalien und Makedonien versuchte er vergeblich 480/79 v. Chr. die aufständige Stadt Potidaia zu erobern, verlor aber dabei einen Großteil der Truppen, die zum Geleitschutz des Großkönigs abgestellt waren. Das benachbarte und ebenfalls aufständige Olynth konnte er jedoch währenddessen in seine Gewalt bringen, ließ die dortige thrakische Bevölkerung umbringen und übergab den Ort befreundeten chalkidischen Griechen.

In der Überzeugung die Perser könnten die verbündeten Griechen militärisch nicht schlagen riet er 479 v. Chr. dem Oberbefehlshaber der persischen Truppen Mardonios unmittelbar vor der Schlacht von Plataiai die Herrschaft über Griechenland auf diplomatischen Wege zu gewinnen. Artabazos konnte sich mit seinen Vorstellungen nicht durchsetzen und floh nach Herodot (9,66) vorsätzlich während der Schlacht, in der die Perser entscheidend geschlagen wurden, mit seinen Truppen Richtung Hellespont.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artabāzos — Artabāzos, 1) A., Befehlshaber des Xerxes, führte auf den Zügen gegen Griechenland die Parther u. Chorasmier u. wurde mit Mardonios bei Platää geschlagen; er war später Unterhändler zwischen dem König u. dem Pausanias (s.d.). 2) A., Feldherr des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Artabâzos — (Artabazes), 1) pers. Feldherr, begleitete nach der Schlacht bei Salamis Xerxes mit 60,000 Mann medischer Kerntruppen an den Hellespont, eroberte auf dem Rückweg nach Griechenland Olynth, belagerte aber 3 Monate hindurch vergeblich Potidäa. Mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Artabazos II. — Artabazos (persisch: Artavazdâ, griechisch Ἀρτάβαζος; * um 390 v. Chr., † um 325 v. Chr.) war ein hoher persischer Adliger und einer der engsten persischen Vertrauten Alexanders des Großen. Leben Artabazos war der jüngere von zwei Söhnen des …   Deutsch Wikipedia

  • Artabazos (Begriffsklärung) — Artabazos ist der Name von mehreren Personen: Artabazos (Charakene) (* um 135/134 v. Chr.; † um 48 v. Chr.), König der Charakene Satrap von Maku zur Zeit Dareios I. Vater des Tritanteichmes, Satrap von Babylonien Sohn des Pharnakes I., ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Artabazos (Charakene) — Artabazos (* um 135/134 v. Chr.; † um 48 v. Chr.; auch Artabazos I.) war ein König der Charakene. Artabazos regierte um 48 v. Chr. Zeitgenössisch ist er bisher nur von einer einzigen Tetradrachme bekannt, die auch datiert ist und das Jahr 264 (=… …   Deutsch Wikipedia

  • Artabazos I. — Die Perserkriege Artabazos (altpers. Rtuvazdah; griech. Αρτάβαζος; † nach 460 v. Chr.), Sohn des Pharnakes aus der Familie der Pharnakiden, war ein Heerführer unter dem persischen Großkönig Xerxes I.. Während des Perserzuges (480 v. Chr.) gegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Memnon (Soldat) — Memnon, auch Mamnon († 333 v. Chr.), war der Bruder des Mentor und ein Heerführer des Perserkönigs Dareios III. im Krieg gegen Alexander den Großen. Er wurde in der ersten Hälfte des vierten Jahrhunderts vor Christus auf Rhodos geboren. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Pharnakiden — Die Pharnakiden waren eine antike Adelsfamilie im persischen Großreich der Achämeniden im 5. und 4. vorchristlichen Jahrhundert. Die Familie selbst bildet einen Seitenzweig der Achämeniden, abstammend von Pharnakes. Der war ein jüngerer Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Memnon von Rhodos — Memnon, auch Mamnon († 333 v. Chr.), war der Bruder des Mentor und ein Heerführer des Perserkönigs Dareios III. im Krieg gegen Alexander den Großen. Er wurde in der ersten Hälfte des vierten Jahrhunderts vor Christus auf Rhodos geboren. Als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”