Artam

Can Artam (* 30. Juni 1981 in Istanbul, Türkei) ist ein türkischer Rennfahrer. Er startete 2005 in der GP2-Serie für das iSport-Team und war 2001 Meister in der US Formel Dodge.

Seine Karriere begann 1999 mit Kartfahren. Dies machte er bis er 2001 in die türkische Tourenwagen-Meisterschaft wechselte. Im selben Jahr fuhr er auch noch in der US Formel Dodge, in der er Weltmeister wurde. 2002 fuhr er in der TTCC, der FranAm Formel Renault und einige Rennen in der türkischen Formel 3, sowie im Kartsport. 2003 fuhr er in der Formel Renault, sowie einige Rennen in der britischen Formel 3 und in der Formel Renault V6 Euro Cup.

Am 29. Mai 2004 fuhr er das erste mal in der Formel 3000 in Imola. Gleichzeitig war er der erste türkische Pilot in dieser Serie. Am Anfang der Saison fuhr er für Coloni Motorsport und wechselte nach sieben Rennen zu Super Nova Racing. 2005 fuhr er in der GP2-Serie, der Nachfolgeserie der Formel 3000 für das iSport International. Als Teamkollege von Scott Speed holte er zwei Punkte und erreichte Platz 22 im Gesamtklassement. Seit 2005 nahm er an keine Meisterschaft mehr teil.

Karrierestationen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • artam — o, *us (G). A butcher …   Dictionary of word roots and combining forms

  • Bund Artam — Als Artamanen bezeichneten sich die Mitglieder des 1923 in München gegründeten „Bund Artam e. V.“, einer Jugendorganisation im deutschnationalen Flügel der Deutschen Jugendbewegung und radikal völkischen Siedlungsbund. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Can Artam — Saltar a navegación, búsqueda Can Artam es un piloto de automovilismo nacido en Estambul, Turquía, el 30 de junio de 1981 en un ambiente familiar de carreras. Artam fue campeón de la US Barber Formula Dodge en 2001 y corrió en la temporada 2005… …   Wikipedia Español

  • Can Artam — is a race car driver born in Istanbul, Turkey on June 30, 1981 into a car racing family. He raced in the 2005 GP2 Series for the iSport team and was the 2001 US Barber Formula Dodge champion.CareerArtam s career begun in karting in 1999, and he… …   Wikipedia

  • Can Artam — (* 30. Juni 1981 in Istanbul, Türkei) ist ein türkischer Rennfahrer. Er startete 2005 in der GP2 Serie für das iSport Team und war 2001 Meister in der US Formel Dodge. Seine Karriere begann 1999 mit Kartfahren. Dies machte er bis er 2001 in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Can Artam — né le 30 juin 1981 à Istanbul est un pilote automobile turc. Carrière 2001 : Championnat de Turquie de voitures de tourisme 2002 : Championnat de Turquie de voitures de tourisme Formule Renault FranAm, 14e Championnat de Turquie de… …   Wikipédia en Français

  • Artamanen — Als Artamanen bezeichneten sich die Mitglieder des formal 1926 in München gegründeten „Bund Artam e. V.“, einer Jugendorganisation im deutschnationalen Flügel der Deutschen Jugendbewegung und radikal völkischen Siedlungsbund.… …   Deutsch Wikipedia

  • HJ-Landdienst — Als Artamanen bezeichneten sich die Mitglieder des 1923 in München gegründeten „Bund Artam e. V.“, einer Jugendorganisation im deutschnationalen Flügel der Deutschen Jugendbewegung und radikal völkischen Siedlungsbund. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Artamans — Les Artamans (en allemand Artamanen) est le nom que se donnaient les membres de la fédération d Artam (Bund Artam e.V.), un mouvement de jeunesse d extrême droite de la mouvance völkisch fondé en 1923 à Munich. Ce nom se réfère directement à un… …   Wikipédia en Français

  • Formel-GP2-Saison 2005 — Die GP2 Serie Saison 2005 war die erste Saison der GP2 Serie. Sie begann am 23. April 2005 in Imola, San Marino und endete am 24. September 2005 in Sachir, Bahrain. 2005 war die erste Saison unter dem neuen Namen GP2 Serie und löste die Formel… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”