Artemis (Asteroid)
Asteroid
(105) Artemis
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtel
Große Halbachse 2,3739 AE
Exzentrizität 0,1764
Perihel – Aphel 1,9550 – 2,7928 AE
Neigung der Bahnebene 21,4610°
Siderische Umlaufzeit 3 a 240 d 4 h
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 119 km
Albedo 0,047
Rotationsperiode 16 h 50 min 24 s
Absolute Helligkeit 8,57
Spektralklasse C-Typ
Geschichte
Entdecker James Craig Watson
Datum der Entdeckung 16. September 1868

(105) Artemis wurde nach Artemis, der griechischen Göttin der Jagd und des Naturlebens, benannt.

Siehe auch


Aspekte

Stationär, dann rückläufig Opposition Opp.-Entfernung Opp.-Helligkeit Stationär, dann rechtläufig Konjunktion
22. Februar 2006 30. März 2006 1,08847 AE 10,4 mag 7. Mai 2006 22. Januar 2007
18. August 2007 4. Oktober 2007 1,56338 AE 11,7 mag 19. November 2007 15. Mai 2008
12. November 2008 3. Januar 2009 1,78839 AE 12,7 mag 21. Februar 2009 8. September 2009
7. Mai 2010 15. Juni 2010 1,08555 AE 11,3 mag 25. Juli 2010 14. März 2011
18. September 2011 4. November 2011 1,79284 AE 12,6 mag 28. Dezember 2011 17. Juni 2012
22. Dezember 2012 11. Februar 2013 1,46790 AE 12,0 mag 23. März 2013 8. November 2013
7. Juli 2014 27. August 2014 1,30832 AE 11,6 mag 30. September 2014 17. April 2015
15. Oktober 2015 4. Dezember 2015 1,88400 AE 12,9 mag 27. Januar 2016 26. Juli 2016

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artemis (disambiguation) — Artemis generally refers to the goddess of Greek myth.Artemis may also refer to: * Artimus Pyle, drummer for the band Lynyrd Skynyrd * Artemis Fowl series, a series of books ** Artemis Fowl II main (male) protagonist of the above * Artemis… …   Wikipedia

  • (105) Artemis — Asteroid (105) Artemis Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,374 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Leto (Asteroid) — Asteroid (68) Leto Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,7861  …   Deutsch Wikipedia

  • 105 Artemis — Discovery Discovered by James Craig Watson Discovery date September 16, 1868 Designations Named after Artemis …   Wikipedia

  • USS Artemis (AKA-21) — was an Artemis class attack cargo ship named after the asteroid 105 Artemis, which in turn was named after the Greek goddess Artemis. She served as a commissioned ship for 2 years and 4 months. Artemis (AKA 21) was laid down under a Maritime… …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Mobile Suit Gundam SEED Astray characters — This is a list of fictional characters from the Mobile Suit Gundam SEED Astray and Mobile Suit Gundam SEED Destiny Astray manga of the Gundam metaseries.* [GSA] Gundam SEED Astray * [GSDA] Gundam SEED Destiny Astray Three Ships AllianceCrew of… …   Wikipedia

  • (68) Leto — Asteroid (68) Leto Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,781 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Alemonia — Die Römische Mythologie beschäftigt sich mit den Vorstellungen der antiken römischen Mythographen über die Welt der Götter und Heroen. Die ursprüngliche römische Bauernreligion wurde vornehmlich von Personifikationen der Natur und von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”