Artemisia I.

Artemisia war Herrscherin von Halikarnassos im 5. Jahrhundert v. Chr.

Artemisia I., Promptuarii Iconum Insigniorum, 1553

Artemisia war Tochter des Lygdamis von Halikarnassos. Sie übte um 480 v. Chr. – als Vormund ihres Sohnes Pisindelis – die Herrschaft über Halikarnassos aus. Sie war die einzige weibliche Truppenführerin in den Seeschlachten von Artemision und Salamis. Nach dem Tod ihres Gatten übernahm sie die Herrschaft und zeichnete sich durch Mut und Heldenhaftigkeit aus.

Sie kämpfte auf persischer Seite und hatte die Führung über die fünf teilnehmenden Schiffe von Halikarnassos, Kos, Nisyros und Kalydna, die nach Herodot (7, 99) die vorzüglichsten nach Sidon in der ganzen Flotte waren.[1]

Nach Herodot (8, 68) soll sie Xerxes I. von der Schlacht von Salamis abgeraten und eine Belagerung der Griechen vorgeschlagen haben. Während der Schlacht von Salamis konnte sie sich durch das Versenken eines eigenen Schiffes aus der Umklammerung lösen. Durch diesen militärischen Streich, von Xerxes I. ausgezeichnet, bekam sie den Auftrag, nach der verlorenen Schlacht die Söhne des Xerxes I. nach Ephesos in Sicherheit zu bringen.

Bei Polyainos (8,53) wird die in der Seeschlacht von Salamis angewandte List folgendermaßen beschrieben: Obwohl die Perser schon vor den Schiffen der Griechen flohen, befahl sie ihren Seesoldaten, als sie eingeholt worden waren, die persischen Flaggen einzuholen. Ihrem Steuermann ordnete sie aber an, ein eigenes persisches Schiff anzugreifen. Dadurch glaubten die Griechen, es handele sich um ein verbündetes Schiff, so dass sie abdrehten und sich anderen Schiffen zuwandten. Artemisia aber segelte, als sie der Gefahr entkommen war, schnell heim.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Herodots Historien, 7, 99 (englisch/altgriechisch)
  2. Polyainus: Stratagems. Buch 8, Kapitel 53 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artemisia I — flourished 5th century BC Queen of Halicarnassus and of the island of Cos с 480 BC. She ruled under the Persian king Xerxes and helped him invade Greece (480–479). She commanded five ships in the Battle of Salamis; according to Herodotus, she… …   Universalium

  • Artemisia I of Caria — (in Greek, Αρτεμισία ) (fl. 480 BC) became the ruler, after the death of her husband, as a client of the Persians ndash; who in the 5th century BC ruled as the overlords of Ionia.Artemisia is best remembered for her participation in the Battle of …   Wikipedia

  • Artemisia I de Caria — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos del término Artemisia, véase Artemisia (desambiguación) Artemisia (siglo V a. C.), tirana de Halicarnaso. Lideró cinco naves en la Batalla de Salamina, algo que causó gran perplejidad a los… …   Wikipedia Español

  • Artemisia — can mean:People *Artemisia of Caria is the name of two ancient Anatolian rulers, often confused with one another::*Artemisia I of Caria (fl. 480 BC), tyrant of Halicarnassus in the 5th century BC who participated in the Battle of… …   Wikipedia

  • Artemisia — Saltar a navegación, búsqueda Artemisia es el nombre de: Artemisia I de Caria, tirana de Halicarnaso durante el siglo V a. C., que comandó una flotilla de cinco naves en la batalla de Salamina; Artemisia II de Caria, sátrapa de Caria… …   Wikipedia Español

  • Artemisia — bezeichnet eine griechische Gemeinde auf der Insel Zakynthos, siehe Artemisia (Zakynthos) Artemisia I., Herrscherin von Halikarnassos im 5. Jahrhundert v. Chr. Artemisia II., Schwester und Gemahlin des Satrapen Maussolos von Karien Artemisia… …   Deutsch Wikipedia

  • Artemisia of Caria — is the name of two ancient Anatolian rulers, often confused with one another:*Artemisia I of Caria (fl. 480 BC), tyrant of Halicarnassus in the 5th century BC who participated in the Battle of Salamis *Artemisia II of Caria (died 350 BC), satrap… …   Wikipedia

  • Artemisia (Grèce antique) — Dans la Grèce antique, les Artemisia (en grec ancien τὰ Ἀρτεμίσια / ta Artemísia) sont des festivités en l honneur de la déesse Artémis organisées par plusieurs cités grecques, notamment Éphèse et Syracuse[1] À Éphèse Les plus connues sont celles …   Wikipédia en Français

  • artemisia — /ahr teuh miz ee euh, mizh , mish /, n. any of several composite plants of the genus Artemisia, having aromatic foliage and small disk flowers, including the sagebrush, wormwood, and mugwort. [1350 1400; ME: mugwort < L < Gk, equiv. to Ártemis… …   Universalium

  • Artemisia Gentileschi — Saltar a navegación, búsqueda Artemisia Gentileschi …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”