Artemisia cina
Zitwerblüte, Wurmsamen
Wurmsamen (Artemisia cina)

Wurmsamen (Artemisia cina)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Anthemideae
Gattung: Artemisia
Art: Zitwerblüte, Wurmsamen
Wissenschaftlicher Name
Artemisia cina
O.Berg

Der Wurmsamen (Artemisia cina, Syn.: Seriphidium cinum (Berg ex Poljakov) Poljakov), auch Zitwerblüte, Zitwersamen oder Wurmsaat genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütengewächse (Asteraceae). aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Er ist eine aus Russland stammende Art aus der Gattung Artemisia, zu der auch der Beifuß und der Wermut gehören.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Wurmsamen ist eine ausdauernde krautige Pflanze bis Halbstrauch. In Gesamtblütenständen stehen viele körbchenförmige Teilblütenstände. Die Blütenkörbchen enthalten nur wenige Blüten. Es werden Achänen gebildet.

Verwendung

Der Name Wurmsamen deutet schon auf die Verwendung als Mittel gegen Würmer hin. Die Blüte dieser Pflanze enthält Santonin, ein wirksames Entwurmungsmittel, das gegen Bandwürmer und andere Darm-Parasiten wie Madenwürmer und Spulwürmer eingesetzt wird. Als Wirkstoffe sind vor allem Santonin und der Bitterstoff Artemisin identifiziert. Aufgrund ihrer Giftigkeit sollte die Droge nur in Fertigpräparaten oder als homöopathisches Mittel angewendet werden.

Als Heilpflanze wird sie auch als Zitwerblüte gehandelt, ist aber mit der zu den Ingwergewächsen gehörenden Zitwerwurzel nicht verwandt.

Systematik

Die Art wurde unter dem Taxon Artemisia cina vom deutschen Botaniker Otto Karl Berg im in Zusammenarbeit mit Carl Friedrich Schmidt geschaffenen Werk Darstellung und Beschreibung sämtlicher in der Pharmacopoea borussica aufgeführten officinellen Gewächse… 1863 erstbeschrieben.[1]

Ein Synonym ist Seriphidium cinum (O. Berg) Poljakov.

Weblinks

Belege

  1. O. Berg & C. F. Schmidt: Darstell. Beschr. off. Gew. 4: t. 29. 1863. Siehe den Eintrag Artemisia cina bei GRIN.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artemisia Cina — Semen contra …   Wikipédia en Français

  • Artemisia cina — Semen contra …   Wikipédia en Français

  • Artemisia cina —   Ajenjo marino …   Wikipedia Español

  • Artemisia cina — Semen contra Artemisia cina …   Wikipédia en Français

  • Artemisia cina — citvarinis kietis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Astrinių šeimos vaistinis augalas (Artemisia cina), paplitęs rytų Azijoje. atitikmenys: lot. Artemisia cina angl. Levant wormseed; santonica wormwood; wormseed vok. Wurmsamen isp. tomillo… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Artemisia cina — ID 6496 Symbol Key ARCI8 Common Name santonica Family Asteraceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Cultivated, or not in the U.S. US/NA Plant Yes State Distribution N/A Growth Habit N/A …   USDA Plant Characteristics

  • ARTEMISIA CINA BERG - ПОЛЫНЬ ЦИТВАРНАЯ, АЛАВАСТРА — см. 966. Многолетнее растение. A. cina Berg П. цитварная, Алавастра ex Poljak. в Тр. Инст. хим. АН Каз. ССР 4 (1959) 69. Wichmann (1958) 487. Тр. ВИЛАР (1959) 89. Атлас лек. раст. (1962) 460, рис. Кондратенко и др. (1965) 173, рис. S у n. A.… …   Справочник растений

  • Artemisia cina O. Berg & C.F. Schmidt — Symbol ARCI8 Common Name santonica Botanical Family Asteraceae …   Scientific plant list

  • Artemisia (planta) — Saltar a navegación, búsqueda ? Artemisia Artemisia alba Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • cina — cȉna ž <G mn cȋnā> DEFINICIJA bot. polugrm (Artemisia cina) iz porodice glavočika, služi kao lijek protiv glista (antihelmintik); glisnik ETIMOLOGIJA nlat. cina …   Hrvatski jezični portal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”