Artemisia muttelina
Echte Edelraute
Echte Edelraute (Artemisia muttelina)

Echte Edelraute (Artemisia muttelina)

Systematik
Ordnung: Asterales
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Anthemideae
Gattung: Artemisia
Art: Echte Edelraute
Wissenschaftlicher Name
Artemisia mutellina
Vill.

Die Echte Edelraute (Artemisia muttelina) (Syn. A. laxa, A. umbelliformis) auch Silber-Edelraute oder Silberraute genannt, ist eine Pflanzenart in der Gattung Artemisia, in der Familie der Korbblütler (Asteraceae oder früher Compositae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die aromatisch duftende, seidenhaarige Pflanze wird fünf bis fünfzehn Zentimeter hoch und wächst als kurzrasige mehrjährige krautige Pflanze. Die Laubblätter sind gestielt: die Grundblätter doppelt dreiteilig und die Stängelblätter gefingert.

Die gelbe Röhrenblüten in 3 bis 5 mm großen, rundlichen Köpfchen in einer lockeren, beblätterten Traube beieinander stehend; innere Hüllblätter mit dunkelbraunem, häutigem Rand.

Blütezeit ist von Juli bis September.

Vorkommen

Als Standort werden Fels- und Moränenschutt, Felsspalten, oft windexponierte Stellen auf kalkarmen aber basenreichen Gesteinen zwischen 1300 und 3700 NN bevorzugt. Diese Art ist in den Gebirgen Mittel und Südwesteuropas verbreitet.

In Österreich zerstreut bis selten in der Steiermark, Oberkärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg.

Besonderheiten

Als Schmuck- und Heilkraut begehrt, dadurch selten geworden und teils ausgerottet. Die Bergbauern verwendeten sie als Hausmittel (Volksarzneipflanze) gegen Fieber, Lungen- und Rippenfellentzündung, als magenstärkendes Mittel und zum Würzen von Likör.

Literatur

  • Xaver Finkenzeller: Alpenblumen, München 2003, ISBN 3-576-11482-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artemisia umbelliformis — Echte Edelraute Echte Edelraute (Artemisia muttelina) Systematik Ordnung: Asterales …   Deutsch Wikipedia

  • Echte Edelraute — (Artemisia muttelina) Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Zentraler Hauptkamm der Allgäuer Alpen — p1f1p5 Zentraler Hauptkamm der Allgäuer Alpen Höchster Gipfel Hohes Licht (2.651 m ü. A.) Lage Bayern, Deutschland / Tirol, Österreich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”