Arteria gastroduodenalis
Aufzweigung des Truncus coeliacus

Die Arteria gastroduodenalis („Magen-Zwölffingerdarm-Arterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle.

Die A. gastroduodenalis entspringt aus der gemeinsamen Leberarterie (Arteria hepatica communis), die ein Ast des Truncus coeliacus ist. Sie teilt sich in die Arteria pancreaticoduodenalis superior und die Arteria gastroepiploica dextra. Die Arterie versorgt den Magenausgang (Pylorus), die große Kurvatur des Magens, den Anfangsabschnitt des Zwölffingerdarms, das große Netz und die Bauchspeicheldrüse.

Literatur

  • Uwe Gille: Herz-Kreislauf- und Abwehrsystem, Angiologia. In: Salomon, F.-V. u. a. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke-Verlag Stuttgart, 2. Aufl. 2008, S. 404-463. ISBN 978-3-8304-1075-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arteria gastroduodenalis — dvylikapirštinė skrandžio arterija statusas T sritis širdies ir kraujagyslių sistema atitikmenys: lot. Arteria gastroduodenalis ryšiai: platesnis terminas – kairioji pilvinės arterijos šaka …   Paukščių anatomijos terminai

  • Arteria gastroduodenalis — dvylikapirštinė skrandžio arterija statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Arteria gastroduodenalis ryšiai: platesnis terminas – kepenų arterija siauresnis terminas – dešinioji skrandinė taukinės arterija… …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • arteria gastroduodenalis — [TA] gastroduodenal artery: origin, common hepatic artery; branches, supraduodenal and posterior superior pancreaticoduodenal arteries; distribution, stomach, duodenum, pancreas, greater omentum …   Medical dictionary

  • Arteria gastroduodenal — Saltar a navegación, búsqueda Arteria celíaca con sus ramas (estómago in situ) …   Wikipedia Español

  • Arteria celiaca — Der Truncus coeliacus und seine Äste. Die Leber wurde angehoben und das Omentum minus und das vordere Blatt des Omentum majus entfernt. Der Truncus c(o)eliacus („Bauchhöhlenstamm“, von koila, griech., „Bauchhöhle“), auch als Arteria celiaca… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria coeliaca — Der Truncus coeliacus und seine Äste. Die Leber wurde angehoben und das Omentum minus und das vordere Blatt des Omentum majus entfernt. Der Truncus c(o)eliacus („Bauchhöhlenstamm“, von koila, griech., „Bauchhöhle“), auch als Arteria celiaca… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria hepatica — Aufzweigung des Truncus coeliacus Die Arteria hepatica communis („gemeinsame Leberarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle im Bereich des Oberbauchs. Sie ist einer der drei Hauptäste des Truncus coeliacus. Die Arteria hepatica communis teilt… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria gastroomentalis dextra — Aufzweigung des Truncus coeliacus Die Arteria gastroepiploica dextra („Magen Netz Arterie“), Syn. Arteria gastroomentalis dextra, ist eine Schlagader der Bauchhöhle. Die A. gastroepiploica dextra ist einer der beiden Hauptäste der Magen… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria hepatica propria — Anatomische Zeichnung: die Leber wurde angehoben und das Omentum minus und das vordere Blatt des Omentum majus entfernt. Die A. hepatica communis ist das zum linken Bildrand ziehende und sich dort aufteilende Gefäß, nach dem Abgang der A.… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria hepatica communis — Aufzweigung des Truncus coeliacus Die Arteria hepatica communis („gemeinsame Leberarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle im Bereich des Oberbauchs. Sie ist einer der drei Hauptäste des Truncus coeliacus. Die Arteria hepatica communis teilt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”