Arteria splenica

Die Arteria lienalis oder Arteria splenica (v. lat. lien bzw. griech. splenMilz“; „Milzarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle und einer der drei Hauptäste des Truncus coeliacus.

Die Arteria lienalis teilt sich in mehrere Äste:

Die Arteria lienalis versorgt neben der Milz auch den Magen, die Bauchspeicheldrüse und das große Netz.

Bei Wiederkäuern gibt die Arteria lienalis auch die beiden Hauptgefäße des PansensArteria ruminalis dextra und sinistra – ab.

Literatur

  • Schiebler, Schmidt, Zilles: Anatomie: Zytologie, Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie des Menschen. (7. Aufl.) Springer, Berlin 1997. ISBN 3-540-61856-2.
  • Uwe Gille: Herz-Kreislauf- und Abwehrsystem, Angiologia. In: Salomon, F.-V. u. a. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke-Verlag Stuttgart, 2. Aufl. 2008, S. 404-463. ISBN 978-3-8304-1075-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • arteria splenica — [TA] splenic artery: origin, celiac trunk; branches, pancreatic and splenic branches, prepancreatic, left gastro omental, and short gastric arteries; distribution, spleen, pancreas, stomach, greater omentum. Called also a. lienalis [TA… …   Medical dictionary

  • Arteria esplénica — Saltar a navegación, búsqueda La arteria esplénica (NA: arteria lienalis; arteria splenica) es una arteria que se origina en el tronco celíaco. Esta arteria se encarga de abastecer al bazo y parte del estómago de sangre oxigenada.[1] Contenido 1 …   Wikipedia Español

  • Arteria celiaca — Der Truncus coeliacus und seine Äste. Die Leber wurde angehoben und das Omentum minus und das vordere Blatt des Omentum majus entfernt. Der Truncus c(o)eliacus („Bauchhöhlenstamm“, von koila, griech., „Bauchhöhle“), auch als Arteria celiaca… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria coeliaca — Der Truncus coeliacus und seine Äste. Die Leber wurde angehoben und das Omentum minus und das vordere Blatt des Omentum majus entfernt. Der Truncus c(o)eliacus („Bauchhöhlenstamm“, von koila, griech., „Bauchhöhle“), auch als Arteria celiaca… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria lienalis — Truncus coeliacus Die Arteria lienalis oder Arteria splenica (v. lat. lien bzw. griech. splen „Milz“; „Milzarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle und einer der drei Hauptäste des Truncus coeliacus. Die Arteria lienalis teilt sich in mehrere …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria pancreatica magna — Truncus coeliacus Die Arteria pancreatica magna („große Bauchspeicheldrüsenarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle. Sie entspringt etwa aus der Mitte der Milzarterie (Arteria splenica) und zieht auf der Rückfläche der Bauchspeicheldrüse in… …   Deutsch Wikipedia

  • arteria — SYN: artery. SEE ALSO: branch. [L. from G. a., the windpipe, later an artery as distinct from a vein] a. acetabuli SYN: acetabular branch. arteriae alveolares superiores anteriores [TA] SYN: anterior superior alveolar arteries, under artery. a.… …   Medical dictionary

  • arteria lienalis — TA alternative for a. splenica …   Medical dictionary

  • Ductus pancreaticus — Die Bauchspeicheldrüse – in der medizinischen Fachsprache das Pankreas (griech.: pánkreas, pán für „alles“, kréas für „Fleisch“) – ist ein quer im Oberbauch liegendes Drüsenorgan des Menschen und der höheren Tiere. Die von ihr gebildeten… …   Deutsch Wikipedia

  • Pancreas — Die Bauchspeicheldrüse – in der medizinischen Fachsprache das Pankreas (griech.: pánkreas, pán für „alles“, kréas für „Fleisch“) – ist ein quer im Oberbauch liegendes Drüsenorgan des Menschen und der höheren Tiere. Die von ihr gebildeten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”