Arteria temporalis media
Gesichtsarterien des Menschen

Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“) bezeichnet wird. Die Arteria temporalis superficialis zieht vor dem Ohr über die Schläfe und versorgt die obere Kopfhälfte. Unmittelbar vor dem Ohr kann oberhalb des Jochbogens an der Arterie der Puls gefühlt werden. Die Arterie wird vom Nervus auriculotemporalis und der gleichnamigen Vene (Vena temporalis superficialis) begleitet.

Eine Entzündung der Schläfenarterie (Arteriitis temporalis) kommt vor allem bei älteren Menschen vor.

Verzweigung

Die Arteria temporalis superficialis entlässt mehrere Äste:

  • Die Arteria transversa faciei („Querverlaufende Gesichtsarterie“) verläuft unterhalb des Jochbogens und versorgt die Ohrspeicheldrüse, den Musculus masseter und die Gesichtshaut.
  • Die Arteria temporalis media („mittlere Schläfenarterie“) entspringt oberhalb des Jochbogens und versorgt den Musculus temporalis.
  • Der Ramus zygomaticoorbitalis („Jochbein-Augenhöhlen-Ast“) entspringt manchmal auch aus der Arteria temporalis media und zieht in die Augengegend, wo er den Musculus orbicularis oculi und die Lider mitversorgt.
  • Die Rami auriculares anteriores („vordere Ohräste“) versorgen den vorderen Teil der Ohrmuschel und den äußeren Gehörgang.
  • Der Ramus frontalis („Stirnast“) ist einer der beiden Endaufzweigungen und zieht in die Stirngegend.
  • Der Ramus parietalis („Scheitelast“) zieht in die Scheitelgegend.

Literatur

  • Gille, U.: Herz-Kreislauf- und Abwehrsystem, Angiologia. In: Salomon, F.-V. u. a. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke-Verlag, Stuttgart 2004, S. 404–463. ISBN 3-8304-1007-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • arteria temporalis media — 1. [TA] middle temporal artery: origin, superficial temporal artery; branches, none; distribution temporal region. 2. ramus temporalis medius arteriae cerebri mediae …   Medical dictionary

  • Arteria meningea media — A. meningea media (rot) Die Arteria meningea media („mittlere Hirnhaut Arterie“) ist ein beim Menschen, Pferden und Hunden aus der Oberkieferarterie (Arteria maxillaris) entspringendes arterielles Blutgefäß. Sie zieht durch das Foramen spinosum… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria temporalis — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria temporalis superficialis — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria maxillaris — Die Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“) ist die direkte Fortsetzung der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa) nach dem Abgang der oberflächlichen Schläfenarterie (Arteria temporalis superficialis) im Bereich des Kopfes. Nach einem …   Deutsch Wikipedia

  • arteria — SYN: artery. SEE ALSO: branch. [L. from G. a., the windpipe, later an artery as distinct from a vein] a. acetabuli SYN: acetabular branch. arteriae alveolares superiores anteriores [TA] SYN: anterior superior alveolar arteries, under artery. a.… …   Medical dictionary

  • A. temporalis superficialis — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Vena temporalis superficialis — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • CAROTIS ARTERIA — CAROTIS ARTERIA. Содержание: Анатомия и эмбриология............382 Патологическая анатомия............4J9 Клиника ...................410 Анатомия. Общая сонная артерия (а. са rotis communis) (рис. 1 и 2) с ее ветвями наружной и внутренней… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Arteriitis temporalis — Histopathologie mit Nachweis zahlreicher mehrkerniger Riesenzellen in der Gefäßwand einer betroffenen Hirnarterie. Elastikafärbung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”