Arteria transversa faciei
Gesichtsarterien des Menschen

Die Arteria transversa faciei (lat. für „Querverlaufende Schlagader des Gesichts“) ist eine Schlagader des Kopfes.

Sie entspringt aus der oberflächliche Schläfenarterie unmittelbar vor der Ohrmuschelbasis. Anschließend verläuft sie unterhalb des Jochbogens über das Gesicht und wird dabei von den Ästen des Nervus facialis begleitet. Die Arteria transversa faciei versorgt die Ohrspeicheldrüse, den Musculus masseter und die Gesichtshaut. Sie hat zahlreiche Anastomosen zu den Gesichtsästen der Oberkiefer- (Arteria maxillaris) und der Gesichtsarterie (Arteria facialis).

Bei Schafen und Ziegen ist die Arteria transversa faciei das Hauptversorgungsgefäß für das Gesicht, da bei diesen Tieren die Arteria facialis nicht ausgebildet ist. Bei Pferden wird sie vom Tierarzt zur Gewinnung arteriellen Blutes herangezogen.

Literatur

  • Uwe Gille: Herz-Kreislauf- und Abwehrsystem, Angiologia. In: Franz-Viktor Salomon et al. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Stuttgart: Enke-Verlag, 2. erw. Aufl. 2008, S. 404–463. ISBN 978-3-8304-1075-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arteria transversa faciei — skersinė veido arterija statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Arteria transversa faciei ryšiai: platesnis terminas – paviršinė smilkinio arterija …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • Arteria transversa faciei — skersinė veido arterija statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Arteria transversa faciei ryšiai: platesnis terminas – paviršinė smilkinio arterija siauresnis terminas – apatinės lūpos arterija siauresnis terminas …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • Arteria transversa faciei — skersinė veido arterija statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Arteria transversa faciei ryšiai: platesnis terminas – paviršinė smilkinio arterija siauresnis terminas – smilkininio apatinio žandikaulio sąnario… …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • arteria transversa faciei — [TA] transverse facial artery: origin, superficial temporal artery; branches, none; distribution, parotid region …   Medical dictionary

  • Arteria temporalis — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria temporalis media — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria facialis — Die Arteria facialis („Gesichtsarterie“) ist die Arterie, die beim Menschen und Säugetieren den größten Teil der oberflächlichen Strukturen des Gesichts versorgt. Lediglich Schafe und Ziegen besitzen keine Arteria facialis, hier übernimmt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria temporalis superficialis — Gesichtsarterien des Menschen Die Arteria temporalis superficialis („oberflächliche Schläfenarterie“) ist der letzte Abgang der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), die anschließend als Arteria maxillaris („Oberkieferarterie“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria masseterica — Kopfarterien des Menschen Die Arteria masseterica ist eine Schlagader des Primatenkopfes. Sie entspringt aus dem zweiten (intermuskulären) Abschnitt der Oberkieferarterie (Arteria maxillaris) und zieht durch die Incisura mandibulae des… …   Deutsch Wikipedia

  • arteria — SYN: artery. SEE ALSO: branch. [L. from G. a., the windpipe, later an artery as distinct from a vein] a. acetabuli SYN: acetabular branch. arteriae alveolares superiores anteriores [TA] SYN: anterior superior alveolar arteries, under artery. a.… …   Medical dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”