Arteskos
Arda - rote Linie, Mariza - blaue Linie
Der Arda
Teufelsbrücke aus osmanischer Zeit über den Arda (Ardas)

Der Arda (bulg. Арда, lat. Artiscus, griechisch Άρδας - Ardas) ist ein Fluss in Südbulgarien und Nordostgriechenland im alten Thrakien. Er ist etwa 300 km lang, davon fließen 241 km auf bulgarischem Territorium.

Die Quelle des Arda liegt in der Nähe des Gipfels Ardin in den bulgarischen Rhodopen. Der Arda fließt auf griechischem Territorium nahe der Stadt Edirne in den Mariza, wo er das Orestiada -Delta (nunmehr Karagats) bildet. Im Verlauf des Flusses Arda liegen die Stauseen Kardschali und Studen Kladenez.

Zuflüsse zum Arda sind die Wirbiza und die Krumowiza.

Am Arda liegen u.a. die Städte:

  • Rudosem (Рудозем)
  • Kardschali (Кърджали)
  • Madscharowo (Маджарово)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”