Artest
Basketballspieler
Ron Artest
Ron Artest
Spielerinformationen
Voller Name Ronald William Artest Jr.
Spitzname Ron-Ron, Tru Warrior
Geburtstag 13. November 1979
Geburtsort New York, Vereinigte Staaten
Größe 201 cm (6ft 7in)
Position Small Forward /
Shooting Guard
College St. John's
NBA-Draft 1999, 16. Pick, Chicago Bulls
Vereinsinformationen
Verein Houston Rockets
Liga NBA
Trikotnummer 96
Vereine als Aktiver
1999–2002 USAUSA Chicago Bulls
2002–2006 USAUSA Indiana Pacers
2006–2008 USAUSA Sacramento Kings
Seit 0 2008 USAUSA Houston Rockets

Ron Artest (* 13. November 1979 in New York) ist ein US-amerikanischer Profi-Basketballspieler.

Leben

Der Forward der Houston Rockets gilt als einer der besten Verteidiger der National Basketball Association (NBA) und wurde dafür nach der Saison 2003/04 zum „NBA Defensive Player of the Year“ vor Ben Wallace von den Detroit Pistons gewählt.

Artest machte aber auch immer wieder durch Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam. In der Saison 2004/2005 rastete er während einer Partie bei den Pistons aus und schlug auf die Zuschauer ein, nachdem er zuvor provoziert und mit einem Becher Bier beworfen worden war. Aufgrund dessen musste Artest die Rekord-Sperre von 73 Spielen verbüßen (Rest der Saison 2004/05 + Playoffs). Anfang der Saison 2005/06 sorgte er für den nächsten Skandal, indem er einen Trade zu einem anderen Team forderte. Daraufhin wurde er von seinem Club suspendiert. Am 25. Januar 2005 einigten sich schließlich die Pacers mit den Sacramento Kings auf einen Tausch, der Ron Artest im Tausch für den dreimaligen All-Star Predrag Stojaković nach Sacramento schickte.

Am 5. März 2007 wurde Artest wegen des Verdachts häuslicher Gewalt gegen seine Ehefrau auf seinem Anwesen in Loomis festgenommen und gegen Kaution nach wenigen Stunden wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Termin der Verhandlung in dieser Sache ist für den 22. März 2007 angesetzt. Daraufhin suspendierten die Sacramento Kings Artest am 6. März 2007 bis auf weiteres. Im Mai 2007 wurde Artest erneut festgenommen und zu 20 Tagen auf Bewährung verurteilt.

Nach Ende der Saison 2008 wurde er von Sacramento nach Houston getauscht. Sacramento bekam dafür Rookie Donté Greene, Bobby Jackson und einen zukünftigen First-Round Pick im Jahr 2009.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • artest — artèst adv. arčiau: Naugardan artèst, negu Slaniman Zt …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Ron Artest — Ron Artest …   Wikipédia en Français

  • Ron Artest — Metta World Peace Spielerinformationen Voller Name …   Deutsch Wikipedia

  • My World (Ron Artest album) — Infobox Album Name = My World Type = Album Artist = Ron Artest Released = October 31 2006 Recorded = 2004 2006 Genre = hip hop Length = Label = Lightyear Records Producer = Ron Artest Christopher Valentine Reviews = *Allmusic Rating|2.5|5… …   Wikipedia

  • Ron Artest — Metta World Peace Datos personales Nombre completo Metta World Peace Apodo Ron Ron , Crazy Pills …   Wikipedia Español

  • Ron Artest — ] *Teamed with Elton Brand of the Philadelphia 76ers, Brendan Haywood of the Washington Wizards and Lamar Odom of the Los Angeles Lakers on the same AAU team as a teenager. [ [http://www.nba.com/playerfile/ron artest/bio.html NBA.com : Ron Artest …   Wikipedia

  • Metta World Peace — World Peace, then named Ron Artest, in October 2009 No. 15   Los Angeles Lakers Small forward …   Wikipedia

  • Pacers–Pistons brawl — Indiana Pacers at Detroit Pistons 1 2 3 4 Total Indiana …   Wikipedia

  • Pacers-Pistons brawl — Infobox basketball game game name = Indiana Pacers at Detroit Pistons visitor = Indiana home = Detroit visitor total = 97 home total = 82 visitor per1 = 34 visitor per2 = 25 visitor per3 = 21 visitor per4 = 17 home per1 = 27 home per2 = 16 home… …   Wikipedia

  • Finales de la NBA de 2010 — Equipo Entrenador Victorias Los Angeles Lakers Phil Jackson 4 Boston Celtics …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”