36 Tage Terror
Filmdaten
Deutscher Titel 36 Tage Terror
Originaltitel S.F.W. / So Fucking What?
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1994
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Jefery Levy
Drehbuch Jefery Levy, Danny Rubin
Produktion Dale Pollock, Sigurjon Sighvatsson
Musik Graeme Revell
Kamera Peter Deming
Schnitt Lauren Zuckerman
Besetzung

36 Tage Terror ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Jefery Levy aus dem Jahr 1994. Er ist eine Verfilmung eines Romans von Andrew Wellman.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Terroristen überfallen einen Laden, wo sie die Jugendlichen Cliff Spab, Wendy Pfister und Joe Dice als Geiseln nehmen. Sie filmen das Geschehen und verlangen, dass die aufgenommenen Bänder ausgestrahlt werden.

Während sein Freund Joe bei dem Überfall ums Leben kommt, wird eine der überlebenden Geiseln, der aus der Arbeiterklasse stammende Cliff, durch die Ausstrahlung der Bänder in den Medien für die nächsten Tage zum Helden.

Kritiken

Hintergründe

Die Komödie wurde in Los Angeles gedreht.

Quellen

  1. Los Angeles Times, 20. Januar 1995
  2. Chicago Sun-Times, 31. März 1995

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Großer Terror (Sowjetunion) — …   Deutsch Wikipedia

  • 33-Tage-Krieg — Libanonkrieg 2006 Teil von: Nahostkonflikt Nach einem Luftangriff auf Tyros …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Tage — Im engeren Sinn waren die Deutschen Tage jährliche Großveranstaltungen von 1920 bis 1922 in der Weimarer Republik, die hauptsächlich vom Deutschvölkischen Schutz und Trutzbund ausgerichtet wurden. In einem weiteren Sinn sind auch andere so… …   Deutsch Wikipedia

  • Anti-Terror-Einheit — Abseil Vorführung des deutschen KSK auf der ILA 2000 Eine Spezialeinheit stellt eine geschlossene Einheit eines militärischen, polizeilichen oder nachrichtendienstlichen Verbandes dar, die in der Lage ist, aufgrund besonderer Ausbildung und spezi …   Deutsch Wikipedia

  • S.F.W. — Filmdaten Deutscher Titel: 36 Tage Terror Originaltitel: S.F.W. / So Fucking What? Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 91 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Joey Adams — Joey Lauren Adams (* 9. Januar 1968 in North Little Rock, Arkansas) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Leistungen 2 Filmografie (Auswahl) 2.1 Als Schauspielerin …   Deutsch Wikipedia

  • Laura Jeanne Reese Witherspoon — Reese Witherspoon bei der Premiere ihres Films Walk the Line auf dem Toronto Film Festival (2005). Laura Jeanne Reese Witherspoon (* 22. März 1976 in New Orleans, Louisiana) ist eine US amerikanische …   Deutsch Wikipedia

  • Noseworthy — Jack Noseworthy (* 21. Dezember 1969 in Lynn (Massachusetts)) ist ein US amerikanischer Schauspieler und Musical Darsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie 2.1 Gastauftritte 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Amber Benson — Amber Nicole Benson (* 8. Januar 1977 in Birmingham, Alabama) ist eine US amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin. Amber Benson tanzte schon als kleines Kind auf der Bühne, nahm Gesangsunterricht und fing schließlich an zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Amber Nicole Benson — Amber Benson Amber Nicole Benson (* 8. Januar 1977 in Birmingham, Alabama) ist eine US amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin. Amber Benson hat schon als kleines Kind auf der Bühne getanzt, nahm Gesangsunterricht und fing… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”