Arthur's Pass
Lage von Arthur's Pass

Arthur's Pass ist ein alpiner Übergang in den Südalpen der Südinsel Neuseelands. Mit einer Höhe von 920 m markiert er die Grenze der Regionen Westland und Canterbury. Von Christchurch sind es 140 km und bis Greymouth 95 km. Der Pass trennt die Täler des Otira River, einem Nebenfluss des Taramakau im Westen und des Bealey River im Osten.

Der Pass wurde benannt nach Sir Arthur Dudley Dobson, der 1864 die ersten Europäer über den Pass führte. Er wusste von dem Übergang, der gelegentlich von einheimischen Jägern benutzt wurde durch Erzählungen des West Coast-Māorihäuptlings Tarapuhi. Es wird weiter angenommen, dass der Autor und Entdecker Samuel Butler den Pass bereits mehrere Jahres früher sah, ihn aber nicht erkunden konnte.
Der Zeitpunkt der Entdeckung war günstig, weil an der Westküste wenig später Gold gefunden wurde und ein einfacher Zugangs zur Küste der Tasmanischen See erforderlich wurde.

Der State Highway 73 führt über Arthur's Pass. Er ist die höchste der drei Paßstraßen, die die Südalpen überqueren. Die anderen sind Haast Pass und Lewis Pass.

Der Westanstieg war berüchtigt für Erdrutsche und Lawinen. In den späten 1990er Jahren wurden umfangreiche Ausbauarbeiten vorgenommen. Erwähnenswert ist der 1999 fertig gestellte Otira Viaduct, nahe der Siedlung Otira, der 440 m unsicheres Gelände überspannt. Aufgrund der Enge des Tales war man gezwungen, ihn mit der außergewöhnlich hohen Steigung von 12-16 % (europäischer Standard für frostgefährdete Straßen: 6-8 %) zu errichten.[1].

Seit 1923 verläuft die Midland Line der neuseeländischen Eisenbahnen bei Arthur's Pass durch den 8,5 km langen Otira-Tunnel. Sie ist die einzige Bahnstrecke, die die Südalpen quert.

Arthur's Pass, ein Weiler ungefähr 5 km südlich des Passes ist Ausgangspunkt zur Erkundung des Arthur's Pass National Park.

Quellen

  1. "The Otira Viaduct design and construction", Ian J. Billings and Richard J. Holyoake, The Structural Engineer, Vol. 80 Issue 2 (2002)

Weblinks

-42.903131111111171.56172805556920Koordinaten: 42° 54′ S, 171° 34′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur's Pass — Infobox Mountain Pass Name = Arthur s Pass Photo = NZ Arthurs P.png Caption = Arthur s Pass Location Map Elevation = 920 m. Location = NZL Range = Southern Alps Coordinates = coord|42|54|11.272|S|171|33|42.221|E|type:pass region:NZ Topographic… …   Wikipedia

  • Arthur’s Pass — xxx Arthur’s Pass Der Arthur s Pass vom …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur's Pass — Mountain pass, Southern Alps, New Zealand. It lies at an altitude of 3,031 ft (924 m) at the northern end of the mountain range and provides the main railway and highway passage, with the rail line passing through the Otira Tunnel (5.3 mi [8.6… …   Universalium

  • Arthur’s-Pass-Nationalpark — Arthur’s Pass Village …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur' s Pass YHA, The Mountain House — (Arthurs Pass,Новая Зеландия) Категория отеля: 4,5 звезд Адрес …   Каталог отелей

  • Arthur's Pass National Park — Infobox protected area name = Arthur s Pass National Park iucn category = II caption = Map of New Zealand locator x = 133 locator y = 137 location = Canterbury, New Zealand nearest city = Christchurch, New Zealand lat degrees = 42 lat minutes =… …   Wikipedia

  • Arthur's-Pass-Nationalpark — Daten und Fakten Gründung: Juli 1929 Lage: Neuseeland Südinsel Höhenlage: bis 2.400 m Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur's Pass National Park — Daten und Fakten Gründung: Juli 1929 Lage: Neuseeland Südinsel Höhenlage: bis 2.400 m Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur’s-Pass-Erdbeben von 1929 — Vorlage:Infobox Erdbeben/Wartung/Tote fehltVorlage:Infobox Erdbeben/Wartung/Verletzte fehltVorlage:Infobox Erdbeben/Wartung/Sachschaden fehlt Arthur’s Pass Erdbeben von 1929 …   Deutsch Wikipedia

  • Parc national d'Arthur's Pass — Arthur s Pass National Park Catégorie UICN II (parc national) Emplacement Canterbury Ville proche Christchurch Coo …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”