Arthur Ashe
Arthur Ashe und Ronald Reagan,1982

Arthur Robert Ashe, Jr. (* 10. Juli 1943 in Richmond, Virginia; † 6. Februar 1993 in New York) war ein US-amerikanischer Tennisspieler.

Leben

Ashe war der erste dunkelhäutige Tennisspieler, der für das Daviscup-Team der USA nominiert wurde. Im Jahr 1968 gewann er die US Open und außerdem mit dem amerikanischen Team den Daviscup. 1970 folgte der nächste Sieg bei einem Grand Slam-Turnier: Ashe gewann die Australian Open. 1975 errang er dann den größten Erfolg seiner Karriere, als er in Wimbledon im Finale überraschend Jimmy Connors besiegte. 1978 verlor er das Masters-Finale gegen John McEnroe. 1980 folgte dann der Rücktritt als Tennisspieler. In späteren Jahren war er dann als Co-Kommentator unter anderem für ABC Sports tätig und war auch einige Jahre Kapitän des amerikanischen Daviscup-Teams. 1985 wurde er in die International Tennis Hall of Fame aufgenommen.

1988 erkrankte er an Aids, weil er anlässlich einer Herzoperation eine HIV-kontaminierte Blutkonserve erhalten hatte. Fünf Jahre später starb Arthur Ashe an der Krankheit.

Nach seinem Tod wurde das Hauptstadion in Flushing Meadows nach ihm benannt und in seinem Geburtsort wurde eine Statue in der Monument Avenue errichtet.

Am 20. Juni 1993 erhielt Ashe posthum die Presidential Medal of Freedom.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Ashe — Saltar a navegación, búsqueda Arthur Ashe País   …   Wikipedia Español

  • Arthur Ashe — (10 de julio 1943 6 de febrero 1993) fue un jugador afroamericano de tenis en los Estados Unidos. Nacido en Richmond (Virginia) murió de SIDA y es recordado por sus esfuerzos en acciones sociales. Tiene un monumento en Richmond dedicado a él, en… …   Enciclopedia Universal

  • Arthur Ashe — Infobox Tennis player playername = Arthur Ashe caption = country = USA residence = Richmond, Virginia datebirth = July 10, 1943 placebirth = Richmond, Virginia, USA datedeath = death date and age|mf=yes|1993|2|6|1943|7|10 placedeath = New York… …   Wikipedia

  • Arthur Ashe —  Pour l’article homophone, voir Arthur H. Pour les articles homonymes, voir Ashe. Arthur Ashe …   Wikipédia en Français

  • Arthur Ashe — noun United States tennis player who was the first Black to win United States and English singles championships (1943 1993) • Syn: ↑Ashe, ↑Arthur Robert Ashe • Instance Hypernyms: ↑tennis player * * * Arthur Ashe [ …   Useful english dictionary

  • Arthur Ashe — ➡ Ashe * * * …   Universalium

  • Arthur Ashe — Cockney Rhyming Slang Cash That blokes not short of Arthur …   English dialects glossary

  • Arthur Ashe Kids Day — is an annual tennis/children’s event that takes place in the end of August at the United States Tennis Association at Arthur Ashe Stadium. (USTA) Center in Flushing Meadows, Queens, New York. It is sponsored by the Hess Corporation, IBM, and USTA …   Wikipedia

  • Arthur Ashe Stadium — Arthur Ashe Stadium, located within Flushing Meadows Park in Flushing, Queens, New York at the USTA Billie Jean King National Tennis Center, is the main tennis stadium of the US Open, the last of each year s four Grand Slam tournaments, and also… …   Wikipedia

  • Arthur Ashe Stadion — Daten Ort New York City, USA Koord …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”