Arthur Bernard Langlie

Arthur Bernard Langlie (* 25. Juli 1900 in Lanesboro, Fillmore County, Minnesota; † 24. Juli 1966) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1941 bis 1945 der 12. und zwischen 1949 und 1957 der 14. Gouverneur von Washington.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Arthur Langlie studierte bis 1926 an der University of Washington Jura und wurde nach erfolgreichem Examen als Rechtsanwalt zugelassen. Nach einem Umzug nach Bremerton im Staat Washington übte er dort seinen neuen Beruf aus. Im Jahr 1935 wurde er in den Stadtrat von Seattle gewählt. In dieser Stadt war er zwischen 1938 und 1941 auch Bürgermeister. Im Jahr 1940 wurde er als Kandidat der Republikanischen Partei zum neuen Gouverneur gewählt.

Erste Amtszeit als Gouverneur von Washington

Arthur Langlie trat sein neues Amt am 13. Januar 1941 an. Noch im Jahr 1941 wurde der unter seinem Vorgänger Clarence D. Martin begonnene Grand-Coulee-Staudamm fertiggestellt. In Langlies erste Amtszeit fällt der Kriegseintritt der Vereinigten Staaten als Folge des japanischen Angriffs auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941. Daraufhin musste auch im Staat Washington die Produktion auf den Rüstungsbedarf umgestellt werden. Gleichzeitig mussten Soldaten rekrutiert und den Streitkräften zur Verfügung gestellt werden. Innenpolitisch verlief Langlies Amtszeit ruhig. Im Jahr 1944 stellte er sich erfolglos zur Wiederwahl.

Zweite Amtszeit als Gouverneur 1949 bis 1957

Nach seiner Abwahl im Jahr 1944 wurde Langlie zunächst wieder als Anwalt tätig. Im Jahr 1948 schaffte er aber doch den erneuten Wahlsieg bei den Gouverneurswahlen. Nach einer Wiederwahl im Jahr 1952 konnte er zwischen dem 10. Januar 1949 und dem 14. Januar 1957 zwei komplette vierjährige Amtszeiten als Gouverneur absolvieren. In dieser Zeit ging im Jahr 1948 der erste Fernsehsender des Landes (King-TV) in Betrieb und im Jahr 1954 stellte die im Staat Washington ansässige Firma Boeing die Boeing 707 vor. Zwischen 1955 und 1956 war Langlie Vorsitzender der National Governors Association. Außerdem war er Delegierter und Redner bei der Republican National Convention 1952, auf der Dwight D. Eisenhower zum Präsidentschaftskandidaten der Partei nominiert wurde.

Weiterer Lebenslauf

Nach Ablauf seiner Gouverneurszeit wurde Langlie Vorstandsvorsitzender der McCalls Publishing Company. Er war mit Evelyn Pansy Baker verheiratet, mit der er zwei Kinder hatte.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 4, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur B. Langlie — Arthur Bernard Langlie (* 25. Juli 1900 in Lanesboro, Fillmore County, Minnesota; † 24. Juli 1966) war ein US amerikanischer Politiker und von 1941 bis 1945 der 12. und zwischen 1949 und 1957 der 14. Gouverneur von Washington …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur B. Langlie — Arthur Bernard Langlie (25 juillet, 1900 à Lanesboro (Minnesota) 24 juillet, 1966) fut maire de la ville de Seattle de 1938 à 1940. Il fut également gouverneur de l État de Washington de 1941 à 1945 et de 1949 à 1957. Il s agit du seul maire de… …   Wikipédia en Français

  • Arthur B. Langlie — Infobox Officeholder name = Arthur Bernard Langlie imagesize = caption =order = 12th and 14th Governor of Washington lieutenant = Victor A. Meyers (Democrat) term start = January 13, 1941 term end = January 8, 1945 predecessor = Clarence D.… …   Wikipedia

  • Langlie — Arthur Bernard Langlie (* 25. Juli 1900 in Lanesboro, Fillmore County, Minnesota; † 24. Juli 1966) war ein US amerikanischer Politiker und von 1941 bis 1945 der 12. und zwischen 1949 und 1957 der 14. Gouverneur von Washington. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • List of mayors of Seattle — Mayor of Seattle …   Wikipedia

  • Liste der Gouverneure von Washington — Christine Gregoire, die derzeitige Gouverneurin von Washington Diese Liste führt alle Gouverneure des US Bundesstaates Washington und des zuvor bestehenden Washington Territoriums auf. Washington Territorium …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bürgermeister von Seattle — Michael McGinn, Bürgermeister von Seattle seit Januar 2010 Diese Liste führt alle Bürgermeister der Stadt Seattle im US Bundesstaat Washington seit deren Gründung als City im Jahr 1869 auf. Zuvor hatte vier Jahre lang die Town of Seattle… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1900 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | ► ◄◄ | ◄ | 1896 | 1897 | 1898 | …   Deutsch Wikipedia

  • Seattle — Pour les articles homonymes, voir Seattle (homonymie). 47° 36′ 32″ N 122° 19′ 48″ W …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”