Arthur Butz

Arthur Butz (* 1933 in New York City) ist ein amerikanischer Elektroingenieur und Dozent für Elektrotechnik und Informatik an der Northwestern University in Evanston, Illinois, und Holocaustleugner.

1976 trat Butz erstmals mit dem Buch The Hoax of the Twentieth Century in Erscheinung. Es wurde 1977 in deutscher Übersetzung (Der Jahrhundertbetrug) in Udo Walendys „Verlag für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung“ herausgebracht. Butz bestreitet darin die Existenz von Gaskammern zu Vernichtungszwecken in den Konzentrations- und Vernichtungslagern der Nationalsozialisten und behauptet, dass alle Dokumente über den Holocaust Fälschungen seien. Das Buch ist 1999 in einem weiteren Nachdruck neu aufgelegt worden.

Butz tritt neben seiner Tätigkeit als Dozent als Referent auf verschiedenen Tagungen auf, unter anderem auch beim geschichtsrevisionistischen Institute for Historical Review auf und stellt dort seine Thesen vor.

Nachdem Butz 2006 die Äußerungen des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad zur Nichtexistenz des Holocaust begrüßt hatte, initiierten Studenten seiner Universität unter dem Titel Never again eine Protestaktion, bei der über 10.000 Unterschriften gesammelt wurden. Die Universitätsleitung hatte jedoch schon gleich nach den Äußerungen bekanntgegeben, keine disziplinarischen Maßnahmen wegen der Privatmeinung von Butz unternehmen zu können, so lange er diese nicht vor Studenten äußere.

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Butz — Arthur R. Butz (born 1933 in New York City) is an American and an associate professor of electrical engineering at Northwestern University, where he has been tenured since 1974. Butz attended the Massachusetts Institute of Technology from which… …   Wikipedia

  • Butz — ist der Familienname folgender Personen: Albert Butz (1849–1904), schweizerisch US amerikanischer Erfinder und Geschäftsmann Arthur Butz (* 1945), US amerikanischer Elektroingenieur und Dozent, Holocaustleugner Caspar Butz (1825–1885), deutsch US …   Deutsch Wikipedia

  • Butz — is a surname (example: Mr. G. Butz), and may refer to:* Arthur Butz (b. 1933), American professor * Dave Butz (b.1950), American football player * Earl Butz (1909 – 2008), American, Secretary of Agriculture * Norbert Leo Butz (b.1967), American… …   Wikipedia

  • Arthur Hyde — Arthur M. Hyde Arthur Mastick Hyde (* 12. Juli 1877 in Princeton, Mercer County, Missouri; † 17. Oktober 1947 in New York City) war ein US amerikanischer Politiker ( …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Mastick Hyde — Arthur M. Hyde Arthur Mastick Hyde (* 12. Juli 1877 in Princeton, Mercer County, Missouri; † 17. Oktober 1947 in New York City) war ein US amerikanischer Politiker ( …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Schopenhauer — Infobox Philosopher region = Western Philosophy era = 19th century philosophy color = #B0C4DE | image caption = Arthur Schopenhauer | name = Arthur Schopenhauer birth = February 22, 1788 (Danzig, Germanic Prussia) death = Death date and… …   Wikipedia

  • Butz, Arthur R. — (1933– )    Butz is a Holocaust denier, who is also an associate professor of electrical engineering at Northwestern University. His 1976 book, The Hoax of the Twentieth Century, was one of the first major works of Holocaust denial in the English …   Historical dictionary of the Holocaust

  • Батц, Артур — Артур Батц англ. Arthur Butz Дата рождения: 1933 год(1933) Место рождения: Нью Йорк, США Страна …   Википедия

  • Holocaust denial — Antisemitism Part of Jewish history …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/But–Buz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”