Arthur Bülow
Arthur Bülow (rechts), 1965

Arthur Bülow (* 17. November 1901 in Pinnow, Uckermark; † 4. Mai 1988 in Köln) war ein deutscher Rechtswissenschaftler und Politiker.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Bülow studierte nach dem Abitur Rechtswissenschaften.

Er wurde Professor an der Universität Bonn und trat später in die Dienste des Bundesjustizministeriums, wo er bis 1963 als Ministerialdirigent tätig war.

Von 1963, als sein Vorgänger Walter Strauß nach der Spiegel-Affäre in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde, bis 1966 war Bülow Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz.

Veröffentlichungen

  • Der Internationale Rechtsverkehr in Zivil- und Handelssachen. Quellensammlung mit Erläuterungen, Beck, München 1954 (Loseblattwerk, erschien zuletzt unter der Autorenbezeichnung Bülow/Böckstiegel/Geimer/Schütze in 4. Auflage, Beck, München 2003, ISBN 3-406-45684-7)

Literatur

  • Ottoarndt Glossner (Hrsg.): Schiedsgerichtsbarkeit und öffentrechtlich beeinflusste Streitgegenstände. Festschrift für Arthur Bülow zum 80. Geburtstag. Heymann, Köln 1981, ISBN 3-452-19007-2

Weblinks

 Commons: Arthur Bülow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bülow — ist der Name folgender Gebietskörperschaften in Mecklenburg Vorpommern: Bülow (bei Crivitz), eine vom Amt Crivitz verwaltete Gemeinde im Landkreis Ludwigslust Parchim ein Ortsteil der Gemeinde Gutow im Landkreis Rostock ein Ortsteil der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Graf von Posadowsky-Wehner — Arthur von Posadowsky Wehner. Fotografie von Nicola Perscheid. Arthur Adolf Graf von Posadowsky Wehner Freiherr von Postelwitz (* 3. Juni 1845 in Groß Glogau; † 23. Oktober 1932 in Naumburg (Saale)) war ein deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Heinrich Ludolf Johnson Hobrecht — (* 14. August 1824 in Berent/Kobierczin bei Danzig; † 7. Juli 1912 in Lichterfelde) war ein deutscher Politiker (Nationalliberale Partei). Hobrecht wurde als Sohn eines Gutsbesitzers in der Nähe von Danzig geboren und besuchte zunächst das… …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Johnson Hobrecht — Arthur Heinrich Ludolf Johnson Hobrecht (* 14. August 1824 in Berent/Kobierczin bei Danzig; † 7. Juli 1912 in Lichterfelde) war ein deutscher Politiker (Nationalliberale Partei). Hobrecht wurde als Sohn eines Gutsbesitzers in der Nähe von Danzig… …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Seyss-Inquart — Federal Chancellor of Austria In office 11 March 1938 – 13 March 1938 President Wilhelm Miklas Preceded by Kurt S …   Wikipedia

  • Arthur Seyss-Inquart — lors du procès de Nuremberg. Mandats 16e chancelier fédéral d Autriche 11 mars …   Wikipédia en Français

  • Arthur Calvin Mellette — Arthur C. Mellette Arthur Calvin Mellette (* 23. Juni 1842 im Henry County, Indiana; † 25. Mai 1896 in Pittsburg, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1889 bis 1893 der erste Gouverneur von …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Zimmermann — Zimmermann Depesche 1917 …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur C. Mellette — 1st Governor of South Dakota In office 1889–1893 Preceded by Governors of Dakota Territory …   Wikipedia

  • Arthur Nikisch — Portrait d Arthur Nikisch par Nicola Perscheid (1901). Naissance …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”