Arthur Freed

Arthur Freed, eigentlich Arthur Grossman (* 9. September 1894 in Charleston, South Carolina; † 12. April 1973 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Musicalproduzent und Liedertexter.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Arthur Freed wuchs in Seattle auf. Nach seinem Schulabschluss arbeitete er als Pianist und „Song plugger“ (Vorspieler) für einen Chicagoer Musikverlag. In dieser Zeit machte er Bekanntschaft mit den Marx Brothers, deren Vaudeville-Betrieb er sich als Sänger und Komponist anschloss. 1921 verfasste er zusammen mit Nacio Herb Brown den Song „When Buddha Smiles“; sein erster großer Hit, „I Cried For You“, den er zusammen mit Gus Arnheim und Abe Lyman schrieb, entstand 1923.

Nach jahrelangem Touren durch Nachtclubs und einigen Engagements in Los Angeles, wurde er Ende der 1920er Jahre bei Metro-Goldwyn-Mayer angestellt. Dort komponierte er zusammen mit Nacio Herb Brown – er schrieb die Texte, Brown die Musik – die Songs für eine vielzahl erfolgreicher Film-Musicals; 1929 entstanden für The Broadway Melody die Schlager „You Were Meant For Me“ und „Broadway Melody“, für The Hollywood Revue of 1929Singin’ in the Rain“ und für The PaganPagan Love Song“.

In der ersten Hälfte der 1930er schrieben Brown und Freed weitere Schlager: „Temptation“, „All I Do Is Dream of You“; „You Are My Lucky Star“ entstand für das Film-Musical Broadway Melody of 1936, „Good Morning“ für Babes in Arms.

Mit The Wizard of Oz aus dem Jahr 1939 begann Freed seine Karriere als Produzent; Freed produzierte u. a.:

Für Ein Amerikaner in Paris und Gigi erhielt er je einen Oscar. 1952 wurde Freed mit dem Irving G. Thalberg Memorial Award ausgezeichnet.

1961 verließ Freed die MGM-Studios. Von 1963 bis 1966 war er Präsident der Academy of Motion Picture Arts and Sciences und erhielt 1968 für seine Verdienste den Ehrenoscar. Im Jahre 1972 wurde er in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Literatur

  • Fordin, Hugh "M-G-M's Greatest Musicals - the Arthur Freed Unit", New York 1996 (Originalausgabe: "The world of entertainment! Hollywood's Greatest Musicals", New York, 1975)

Filmdokumentation

  • Singin’ in the Rain - Die schönsten Hollywood-Musicals (Originaltitel: Musicals Great Musicals - The Arthur Freed Unit at MGM). US-amerikanisch-britisch-französisch-japanischer Dokumentarfilm von David Thompson (1996). Farbe+s/w, 86 Minuten [enthalten auf Singin’ in the Rain. Special Edition. 2-DVD-Set. Warner Home Video 2002]

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Freed — (September 9, 1894 April 12, 1973) was born Arthur Grossman in Charleston, South Carolina. He was an American lyricist and a Hollywood film producer. Freed began his career in vaudeville, and he appeared with the Marx Brothers. He soon began to… …   Wikipedia

  • Arthur Freed — Pour les articles homonymes, voir Freed. Arthur Freed Données clés Nom de naissance Arthur Grossmann Naissance 9 septembre 1894 Charleston, Caroline du Sud États Unis …   Wikipédia en Français

  • Arthur Grossmann — Arthur Freed Pour les articles homonymes, voir Freed. De son vrai nom Arthur Grossmann, Arthur Freed est un producteur et parolier américain, né le 9 septembre 1894 à Charleston (Caroline du Sud), décédé le 12 avril 1973. Sous …   Wikipédia en Français

  • Freed — ist der Name von Alan Freed (1922 1965), US amerikanischer Discjockey Arthur Freed (1894 1973; eigentlich Arthur Grossman), US amerikanischer Musicalproduzent und Liedertexter Isadore Freed (1900–1960), US amerikanischer Komponist James Ingo… …   Deutsch Wikipedia

  • Freed — may refer to:* Freed.in, an FOSS event held in India * The song Freed by Tracy Bonham, from her album Down Here * Arthur Freed, the American film producer and lyricist …   Wikipedia

  • Arthur Hiller (Regisseur) — Arthur Hiller (* 22. November 1923 in Edmonton, Alberta) ist ein kanadischer Filmregisseur. Hiller studierte zunächst Rechtswissenschaften, brach das Studium allerdings ab, um für das Fernsehen zu arbeiten. Seit 1948 ist er mit Gwen Hiller… …   Deutsch Wikipedia

  • Freed, Arthur — orig. Arthur Grossman born Sept. 9, 1894, Charleston, S.C., U.S. died April 12, 1973, Los Angeles, Calif. U.S. film producer and lyricist. He performed in vaudeville and wrote songs in the 1920s. MGM hired him in 1929 to write lyrics for musicals …   Universalium

  • Freed — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymes Arthur Freed (1894 1973), producteur et parolier américain Alan Freed, (1922 1965); disc jockey américain Fred Freed (1903 1983), musicien… …   Wikipédia en Français

  • Arthur — /ahr theuhr/, n. 1. Chester Alan, 1830 86, 21st president of the U.S. 1881 85. 2. legendary king in ancient Britain: leader of the Knights of the Round Table. 3. a male given name. * * * (as used in expressions) Port Arthur Adamov Arthur Arthur s …   Universalium

  • Arthur — (as used in expressions) Adamov, Arthur Arthur, Chester A(lan) Arthur, paso Ashe, Arthur (Robert), Jr. Baldwin, James (Arthur) Balfour (de Whittingehame), Arthur James, 1 conde Bell, (Arthur) Clive (Heward) Bliss, Sir Arthur (Edward Drummond)… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”