Arthur Hinsley
Grab Arthur Hinsleys in der Kathedrale von Westminster

Arthur Kardinal Hinsley (* 25. August 1865 in Selby, North Yorkshire, Vereinigtes Königreich; † 17. März 1943 in Butingford) war Erzbischof von Westminster.

Leben

Arthur Hinsley studierte in Durham und Rom Katholische Theologie. Er empfing am 23. Dezember 1893 das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete anschließend als Dozent in der Priesterausbildung. Von 1917 bis 1930 leitete er als Rektor das „Venerable English College“ in Rom. Papst Pius XI. ernannte ihn 1926 zum Titularbischof von Sebastopolis in Armenia. Die Bischofsweihe empfing Arthur Hinsley durch Kardinal Rafael Merry del Val y Zulueta. 1927 entsandte ihn der Papst als Apostolischen Visitator nach Britisch Afrika, 1930 ernannte er ihn zum Titularerzbischof von Sardes und Apostolischen Delegaten für die britischen Kolonien in Afrika. 1935 wurde Arthur Hinsley Erzbischof von Westminster, zwei Jahre darauf nahm ihn Pius XI. als Kardinalpriester mit der Titelkirche Santa Susanna in das Kardinalskollegium auf. Arthur Hinsley nahm am Konklave des Jahres 1939 teil. Er starb am 17. März 1943 in Butingford bei London und wurde in der Kathedrale von Westminster bestattet.

Bibliographie

  • John Carmel Heenan: Cardinal Hinsley, London, 1944

Weblinks

  • Eintrag zu Arthur Hinsley auf catholic-hierarchy.org (englisch)


Vorgänger Amt Nachfolger
Francis Alphonsus Bourne Erzbischof von Westminster
1935–1943
Bernard William Kardinal Griffin

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Hinsley — Tombeau du cardinal Arthur Hinsley dans la cathédrale de Westminster Biographie Naissance 25 août 1865 à Selby …   Wikipédia en Français

  • Arthur Hinsley — infobox cardinalstyles cardinal name=Arthur Cardinal Hinsley dipstyle=His Eminence offstyle=Your Eminence See=Westminster |Arthur Cardinal Hinsley (August 25, 1865 mdash;March 17, 1943) was an English prelate of the Roman Catholic Church. He… …   Wikipedia

  • Hinsley — ist der Familienname folgender Personen: Arthur Hinsley (1865–1943), Erzbischof von Westminster Harry Hinsley (1918–1998), britischer Historiker und Kryptoanalytiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unt …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Owens — Arthur George Owens (died 1976) was a Welsh electrical engineer who acted as a double agent during World War II. He was working for MI5 while appearing to the Abwehr (the German intelligence agency) to be one of their agents. Owens was known to… …   Wikipedia

  • Hinsley, Arthur — ▪ British cardinal born Aug. 25, 1865, Carlton, Yorkshire, Eng. died March 17, 1943, Buntingford, Herefordshire  English Roman Catholic cardinal and fifth archbishop of Westminster who was an outspoken opponent of the fascist powers during World… …   Universalium

  • Liste der Biografien/Hi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Venerable English College, Rome — The Venerable English College is a Roman Catholic seminary in Rome for the training of priests for England. Founded in 1579, it is the oldest English institution anywhere outside of England.Historyt Thomas Hospice (1362 1579)The English Hospice… …   Wikipedia

  • English College, Rome — The Venerable English College, commonly referred to as the English College, is a Roman Catholic seminary in Rome, Italy, for the training of priests for England and Wales. It was founded in 1579 by William Allen on the model of the English… …   Wikipedia

  • Sebastopolis in Armenia — (ital.: Sebastopoli di Armenia) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Die antike Stadt Sebastopolis heißt heute Sulusaray[1] und liegt in der Türkei. Inhaltsverzeichnis 1 Titularbischöfe 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Collège anglais de Rome — 41°53′45″N 12°28′12″E / 41.89583, 12.47 Le Collège anglais de Rome (en italien Venerabile Collegio) est un …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”