Arthur Pendleton Bagby
Arthur Pendleton Bagby

Arthur Pendleton Bagby (* 1794 im Louisa County, Virginia; † 21. September 1858 in Mobile, Alabama) war ein demokratischer Politiker in den Vereinigten Staaten. Er war US-Senator sowie der 10. Gouverneur von Alabama.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Arthur Bagby, der Sohn von Captain James Bagby und Mary Jones, erhielt eine liberale Erziehung und ließ sich 1818 in Alabama nieder. Er studierte Jura und wurde 1819 als Anwalt zugelassen. Später arbeitete er als Strafverteidiger. Er entschloss sich, eine politische Laufbahn einzuschlagen, und wurde in den Jahren 1821, 1822 und 1824 sowie von 1834 bis 1836 in das Repräsentantenhaus von Alabama gewählt. Dort hatte er zwei Mal das Amt des Speakers inne, 1822 und 1836. Ferner war er 1825 im Senat von Alabama.

Politik

Bagby wurde als Nachfolger von Hugh McVay am 7. August 1837 zum 10. Gouverneur von Alabama gewählt. Seine Vereidigung fand am 30. November 1837 statt. Seine Amtszeit war geprägt von großen finanziellen Problemen, einer katastrophalen Trockenperiode und der Panik von 1837, welche Alabamas Wirtschaft lahm legte. Ferner wurde der oberste Gerichtshof reorganisiert, die Schuldhaft wurde abgeschafft und das Judson College wurde eröffnet. Es wurden auch zwei verschiedene Indianerprobleme gelöst: Die Cherokee wurden von Alabama in ihre neue Heimat im Westen umgesiedelt und die Choctaw traten ihr Land östlich des Mississippi an Alabama ab, was Vergeltungsmaßnahmen und Angriffe auf die weißen Siedler im südlichen Alabama nach sich zog. Bagby wurde am 5. August 1839 für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Er trat am 22. November 1841 von seinem Amt als Gouverneur zurück, um in den US-Senat zu wechseln, wo er bis 1846 dann tätig war.

Weiterer Lebenslauf

Er war auch zwischen 1846 und 1849 Gesandter der USA in Russland. Danach kehrte er nach Alabama zurück, wo er 1852 in den Ausschuss für die Festlegung der Staatsgesetze berufen wurde. 1856 beendete er seine politischen Tätigkeiten und zog nach Mobile, wo er am 21. September 1858 an Gelbfieber verstarb. Er wurde auf dem Magnolia Cemetery in Mobile beigesetzt. Er war zwei Mal verheiratet: mit Emily Steele und mit Anne Elisabeth Connell. Das Ergebnis dieser Verbindungen waren neun Kinder.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 1, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur P. Bagby — Infobox Governor name = Arthur Pendleton Bagby order = 10th office = Governor of Alabama term start = 1837 term end = 1841 lieutenant = None predecessor = Hugh McVay successor = Benjamin Fitzpatrick birth date = 1794 birth place = Louisa County,… …   Wikipedia

  • Arthur P. Bagby (Gouverneur) — Arthur Pendleton Bagby Arthur Pendleton Bagby (* 1794 im Louisa County, Virginia; † 21. September 1858 in Mobile, Alabama) war ein demokratischer Politiker in den Vereinigten Staaten. Er war US Senator sowie der 10. Gouverneur von Alabama …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur P. Bagby, Jr. — Infobox Military Person name= Arthur P. Bagby, Jr. born= birth date|1933|5|17 died= death date and age|1921|2|21|1833|5|17 placeofburial= caption= nickname= placeofbirth= Claiborne, Alabama placeofdeath= Hallettsville, Texas allegiance= United… …   Wikipedia

  • Liste der US-Senatoren aus Alabama — Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus Alabama zeigt alle Personen auf, die jemals für diesen Staat im Senat waren, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt eine Klasse, wann dieser Senator wiedergewählt wird. Die Wahlen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnolia Cemetery (Mobile, Alabama) — Magnolia Cemetery including Mobile National Cemetery U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Liste der Gouverneure von Alabama — Gouverneursflagge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus Alabama — Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus Alabama führt alle Personen auf, die jemals für diesen Bundesstaat dem US Senat angehörten, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt eine Klasse, wann dieser Senator wiedergewählt wird. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gouverneur de l'Alabama — Liste des gouverneurs de l Alabama Voici une liste des gouverneurs du territoire (3 mars 1817) puis de l État (14 décembre 1819) d Alabama, aux États Unis d Amérique. Gouverneurs Nom Parti Mandat William Wyatt Bibb Démocrate républicain Décembre… …   Wikipédia en Français

  • Liste Des Gouverneurs De L'Alabama — Voici une liste des gouverneurs du territoire (3 mars 1817) puis de l État (14 décembre 1819) d Alabama, aux États Unis d Amérique. Gouverneurs Nom Parti Mandat William Wyatt Bibb Démocrate républicain Décembre 1817 10 juillet 1820 Thomas Bibb… …   Wikipédia en Français

  • Liste des gouverneurs d'Alabama — Liste des gouverneurs de l Alabama Voici une liste des gouverneurs du territoire (3 mars 1817) puis de l État (14 décembre 1819) d Alabama, aux États Unis d Amérique. Gouverneurs Nom Parti Mandat William Wyatt Bibb Démocrate républicain Décembre… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”