Arthur Russell (Sportler)

Arthur Russell (* 13. März 1886 in Walsall, West Midlands; † 23. August 1972 ebenda) war ein britischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Der aus Staffordshire stammende Russell wurde zwischen 1904 und 1906 dreimal hintereinander britischer Meister im Hindernislauf. Bei den Olympischen Spielen 1908 in London fand der Hindernislauf über eine Distanz von 3200 Metern statt, was ungefähr der in Großbritannien üblichen Distanz von 2 Meilen entsprach. In seinem Vorlauf war er einer von nur zwei Läufern, die überhaupt das Ziel erreichten. Das Finale gewann er mit einem Vorsprung von knapp zwei Metern auf seinen Landsmann Archie Robertson.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Russell, Zweiter Baron Ampthill — Arthur Oliver Villiers Russell, 2. Baron Ampthill, GCSI, GCIE (* 19. Februar 1869, Rom, Italien; † 7. Juli 1935) war ein englischer Adliger und Diplomat. Sein internationaler Bekanntheitsgrad ist verbunden mit seinem Amt als Gründungsmitglied des …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Russell, 2. Baron Ampthill — Arthur Oliver Villiers Russell, 2. Baron Ampthill, GCSI, GCIE (* 19. Februar 1869, Rom, Italien; † 7. Juli 1935) war ein englischer Adliger und Diplomat. Sein internationaler Bekanntheitsgrad ist verbunden mit seinem Amt als Gründungsmitglied des …   Deutsch Wikipedia

  • Sportler des Jahres (USA) — Seit ihre Einführung im Jahr 1954 verleiht die US amerikanische Zeitschrift Sports Illustrated jährlich die Auszeichnung Sportsman of the Year an den Sportler oder das Team, dessen Leistung im vergangenen Jahr am meisten den Geist von sportlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Sportler des Jahres (Vereinigte Staaten) — Seit ihre Einführung im Jahr 1954 verleiht die US amerikanische Zeitschrift Sports Illustrated jährlich die Auszeichnung Sportsman of the Year an den Sportler oder das Team, dessen Leistung im vergangenen Jahr am meisten den Geist von sportlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1908/Leichtathletik — Olympische Sommerspiele 1908 (Medaillenspiegel Leichtathletik) Platz Mannschaft G S B Total 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus dem Vereinigten Königreich/N-Z — GBR Zurück zur Liste der olympischen Medaillengewinner aus dem Vereinigten Königreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus dem Vereinigten Königreich/N–Z — GBR Zurück zur Liste der olympischen Medaillengewinner aus dem Vereinigten Königreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000-Meter-Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”