Arthur Valerian Wellesley, 8. Herzog von Wellington
Der 8. Herzog von Wellington bei einer Parade (2006)

Arthur Valerian Wellesley, 8. Herzog von Wellington KG, LVO, OBE, MC (* 2. Juli 1915 in Rom), ist ein britischer Peer, Brigadier und Unternehmer.

Wellesley besuchte Eton und die Universität Oxford. Im Zweiten Weltkrieg diente er in der Household Cavalry, in der Nachkriegszeit stieg er bis zum Kommandeur des Household Cavalry Regiments auf. Später tat er in der Britischen Rheinarmee Dienst, bis er 1968 in den Ruhestand versetzt wurde.

Bis 1989 war er dann bei dem Landmaschinenhersteller Massey Ferguson als "Director" (Geschäftsführer) tätig.

Er trug seit 1943 den Höflichkeitstitel Marquess Douro, bis Wellesley im Jahr 1972 seinem Vater Gerald Wellesley, dem 7. Herzog von Wellington nach dessen Tod in der Herzogswürde folgte. 1990 wurde er zum Ritter des Hosenbandordens geschlagen.

Wellesley ist seit 1944 mit Diana McConnel verheiratet. Das Ehepaar hat vier Söhne und eine Tochter.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Valerian Wellesley, 8. Duke of Wellington — Der 8. Herzog von Wellington bei einer Parade (2006) Arthur Valerian Wellesley, 8. Herzog von Wellington KG, LVO, OBE, MC (* 2. Juli 1915 in Rom), ist ein britischer Peer, Brigadier und Unternehmer. Wellesley besuchte Eton …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Wellesley, 8. Herzog von Wellington — Der 8. Herzog von Wellington bei einer Parade (2006) Arthur Valerian Wellesley, 8. Herzog von Wellington KG, LVO, OBE, MC (* 2. Juli 1915 in Rom), ist ein britischer Peer, Brigadier und Unternehmer. Wellesley besuchte Eton …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Valerian Wellesley — Der 8. Herzog von Wellington bei einer Parade (2006) Arthur Valerian Wellesley, 8. Herzog von Wellington KG, LVO, OBE, MC (* 2. Juli 1915 in Rom), ist ein britischer Peer, Brigadier und Unternehmer. Wellesley besuchte Eton …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog von Wellington — Wappen der Herzöge von Wellington Herzog von Wellington (engl. Originaltitel: Duke of Wellington) ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom. Stammsitz der Familie ist Stratfield Saye House bei Basingstoke,… …   Deutsch Wikipedia

  • Wellesley [1] — Wellesley (spr. Uëll sli), Name der Familie Cowley od. Colley, welche im 16. Jahrh. aus England in Irland einwanderte u. aus welcher Richard Cowley 1728 mit den Gütern der ausgestorbenen Familie W. od. Wesley, welche er an sich brachte, auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste von Militärs/W — Militärpersonen   A B C D E F G H I J K L M N O P …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter von Rom — Söhne und Töchter der Stadt Rom A Adeodatus II., Papst Giorgio Agamben, Philosoph und Jurist sowie Herausgeber der italienischen Ausgaben der Schriften von Walter Benjamin Agapitus I., Papst Ägidius von Rom, Augustiner Eremit Agnes von Rom,… …   Deutsch Wikipedia

  • Duke of Wellington — Wappen der Dukes of Wellington …   Deutsch Wikipedia

  • GCVO — Medaille des Royal Victorian Order Bruststern des Royal Victorian Order Der Royal Victorian Order ist Teil des britischen Ehrensystems …   Deutsch Wikipedia

  • KCVO — Medaille des Royal Victorian Order Bruststern des Royal Victorian Order Der Royal Victorian Order ist Teil des britischen Ehrensystems …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”