Artikel (Ware)
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die Ware (mittelhochdeutsches Nordseewort war(e), „in Verwahrung Genommenes“) ist ein wirtschaftliches, materielles Gut, das Gegenstand des Handels ist.

Umgangssprachlich werden die Begriffe „Ware“, „Gut“ und „Produkt“ meist synonym verwendet. In den Wirtschaftswissenschaften ist der Begriff „Gut“ jedoch weiter gefasst als der Begriff „Ware“, weil hierunter z. B. auch „freie Güter“, „Gemeingüter“ oder „Dienstleistungen“ verstanden werden. Bei dem Begriff „Produkt“ steht im wirtschaftswissenschaftlichen Sprachgebrauch der Herstellungsprozess im Vordergrund, während der Begriff „Ware“ die Bestimmung für den Handel betont. So sind „Rohstoffe“ keine Produkte, können jedoch Waren sein, während Produkte, die für den Eigenbedarf produziert wurden, keine Waren sind. In anderen Sprachen gibt es für Ware und Produkt oft nur einen Begriff.

Die Begriffe Ware, Gut und Produkt sind keine Synonyme. Deren Unterscheidung beruht auf:

  • der Generalistik der Warenlehre (die Ware als Oberbegriff ist der Gegenstand des Wirtschaftens);
  • der Unterscheidung von Ware (die Wirkung : Bedürfnisbefriedigung) und Gut (die Leistung : Tausch);
  • der Unterscheidung von Ware und Produkt, d.h. von Bedürfnis (Biokybernetik) und Bedarf (Kaufkraft auf Märkten).

Die ganzheitliche Bedeutung der Kategorie "Ware" hat als Begriff im Englischen keine Entsprechung.

Der Begriff der „Ware“ ist elementare Grundlage der Normen des UN-Kaufrechts.[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. UN-Kaufrecht, Kapitel I., Artikel 1 [Anwendungsbereich.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ware — Artikel; Handelsgut; Produkt; Gebrauchsgut; Konsumgut; Gegenstand * * * Wa|re [ va:rə], die; , n: etwas, was gehandelt, verkauft oder getauscht wird: eine teure, leicht verderbliche Ware; die Ware verkauft sich gut; im Preis reduzierte Ware ist… …   Universal-Lexikon

  • Artikel — (lat. articulus „Abschnitt“, „Teil“ (einer Rede)) bezeichnet: Artikel (Wortart) oder Geschlechtswort, in der Grammatik Wörter in Verbindung mit einem Substantiv und dieses näher bestimmend als Gebrauchsgut eine Sonderform einer Ware einen Text zu …   Deutsch Wikipedia

  • Artikel — Sm Warengattung, Aufsatz, Geschlechtswort std. (13. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. articulus Glied, Abschnitt , einem Diminutivum zu l. artus Gelenk, Glied . Das Wort wird zunächst in die Kanzleisprache entlehnt als Abschnitt eines Vertrags ,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Artikel — Artikel: Lat. articulus »kleines Gelenk; Glied; Abschnitt; Teilchen«, eine Verkleinerungsbildung zu lat. artus »Gelenk; Glied« (vgl. hierüber das Fremdwort ↑ Artist), gelangte in spätmhd. Zeit in die deutsche Kanzleisprache mit der Bed.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Artikel — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Ware • Gegenstand • Zeitungsartikel • Beitrag Bsp.: • Haushaltsartikel gibt es im dritten Stock. • …   Deutsch Wörterbuch

  • Ware — ↑Artikel …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ware — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Artikel • Gegenstand Bsp.: • Haushaltsartikel gibt es im dritten Stock …   Deutsch Wörterbuch

  • Artikel 68 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland — Die Vertrauensfrage ist ein politisches Instrument in vielen Demokratien. Die Regierung kann dem Parlament die Vertrauensfrage stellen, um festzustellen, ob es mit ihrer Haltung grundsätzlich noch übereinstimmt, und gravierende Konflikte abklären …   Deutsch Wikipedia

  • Artikel — Paragraf; Absatz; Passage; Passus; Paragraph; Abschnitt; Textabschnitt; Kapitel; Textstelle; Begleiter; Geschlechtswort; Paper ( …   Universal-Lexikon

  • Artikel 115 h Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland — In einer parlamentarischen Demokratie bezeichnet man als Misstrauensvotum einen mehrheitlichen Parlamentsbeschluss, der die Regierung, den Regierungschef oder einen bestimmten Minister absetzt, wenn die Verfassung es entsprechend regelt. Ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”