Artikelstamm

Artikelstamm bezeichnet die Aufstellung aller Artikel eines Produktions- oder Handelsunternehmens. Daten zum Artikelstamm werden zu den Stammdaten eines Warenwirtschaftssystems gerechnet, da sie unabhängig von anderen Daten existieren.

Unter Artikel ist nicht das einzelne physische Realobjekt zu verstehen; der Artikel ist vielmehr ein logisch abstrakter Begriff, der alle Realobjekte zusammenfaßt, die aus Produktions- oder Handelssicht gleich sind.

Ein Artikel wird durch eine Artikelnummer identifiziert. Typische weitere den Artikel beschreibende Eigenschaften sind beispielsweise Artikelbezeichnung, Gewicht, Farbe, Form, Lieferant, Herkunftsland, Einkaufspreis.

Häufig ist im Artikelstamm auch eine eindeutige und somit den Artikel identifizierende European resp. International Article Number (EAN) hinterlegt, die als Barcode auf den Artikel aufgedruckt oder aufgeklebt ist. Dies erlaubt entsprechenden Systemen mit Scanner, den Artikel nach dem Scannen eindeutig zu identifizieren und z. B. bei Kassensystemen den Preis automatisch zu ermitteln und den Verkauf artikelgenau zu buchen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artikelstamm — Lagerliste; Warenbestandsliste; Stückliste …   Universal-Lexikon

  • Lagerliste — Artikelstamm; Warenbestandsliste; Stückliste …   Universal-Lexikon

  • Warenbestandsliste — Artikelstamm; Lagerliste; Stückliste …   Universal-Lexikon

  • Stückliste — Artikelstamm; Lagerliste; Warenbestandsliste * * * Stụ̈ck|lis|te 〈f. 19〉 Verzeichnis aller zur Herstellung einer Maschine usw. erforderlichen Einzelteile * * * Stückliste,   systematische Zusammenstellung aller Bestandteile eines Erzeugnisses mit …   Universal-Lexikon

  • Lauer-Taxe — Die Lauer Taxe, auch ABDA Artikelstamm oder Große Deutsche Spezialitätentaxe, enthält die Daten aller bei der Informationsstelle für Arzneispezialitäten gemeldeten Fertigarzneimittel und apothekenüblichen Waren, die in Deutschland für den Handel… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestandesführung — Unter Bestandsführung versteht man eine mengenmäßig geführte Lagerbuchhaltung. Die eingelagerten Rohmaterialien, Halb und Fertigfabrikate werden hierzu nach Gattungen getrennt mit eindeutigen Artikelnummern versehen. Artikelnummern zusammen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • SAP for Retail — ist eine branchenspezifische Softwarelösung des Softwareunternehmens SAP AG für den Einzelhandel. Als Gesamtsystemverbund soll die Unternehmenssoftware den Einzelhandel bei der Gestaltung der Sortimente, der Absatzmöglichkeiten, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneimittelverzeichnis — Arzneimittelverzeichnisse sind Kataloge, welche die Gesamtheit oder einen Teil der für die ärztliche, tierärztliche oder zahnärztliche Therapie verfügbaren Medikamente auflisten. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Schweiz 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneimittelverzeichnisse — sind Kataloge, welche die Gesamtheit oder einen Teil der für die ärztliche, tierärztliche oder zahnärztliche Therapie verfügbaren Medikamente auflisten. Arzneimittelverzeichnisse in Deutschland Die bekanntesten Druckwerke unter den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestandsführung — ist eine mengenmäßig geführte Lagerbuchhaltung. Die eingelagerten Rohmaterialien, Halb und Fertigfabrikate werden hierzu nach Gattungen getrennt mit eindeutigen Artikelnummern versehen. Artikelnummern zusammen mit ggf. weiteren Attributen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”