Artillerieduell

Bei einem Artillerieduell bekämpfen sich zwei feindliche Artillerieverbände und versuchen durch indirektes Feuer die jeweils gegnerische(n) Batterie(n) auszuschalten. Ziel ist es, die gegnerischen Artilleriekräfte zu vernichten oder sie zumindest zu einem Stellungswechsel zu veranlassen, damit sie für die eigenen Truppen keine Gefahr mehr darstellen.

Wenn der genaue Standort der gegnerischen Artillerieeinheit nicht bekannt ist, wird meist ein bestimmtes Gebiet beschossen, in dem der Feind vermutet wird. Es bestehen jedoch verschiedene Möglichkeiten, gegnerische Artillerie zu lokalisieren. Beispielsweise kann durch Radarortung die Flugbahn der Geschosse auf den Ursprungsort zurückverfolgt werden oder der Ausgangspunkt des Abschussgeräusches durch akustische Triangulation ermittelt werden, indem die Laufzeitunterschiede der Schallwellen gemessen werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste bedeutender Schiffsversenkungen — Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung bedeutender Schiffsversenkungen in der Geschichte der Seefahrt. Schiffe, die aus anderen Gründen untergegangen sind, finden sich in den Chroniken bedeutender Seeunfälle, siehe dazu Liste von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanonade von Valmy — Teil von: Französische Revolutionskriege Die Kanonade von Valmy …   Deutsch Wikipedia

  • Südkoreanische Streitkräfte — Koreanische Schreibweise koreanisches Alphabet: 대한민국 국군 chinesische Schriftzeichen: 大韓民國 國軍 Revidierte Romanisierung: daehanminguk gukgun McCune Reischauer: taehanminguk kukgun Die Streitkräfte der Republik Korea ( …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht in der Køgebucht — Teil von: Nordischer Krieg …   Deutsch Wikipedia

  • 3. Israelisch-arabischer Krieg — Sechstagekrieg Teil von: Nahostkonflikt Eroberung der Sinai Halbinsel am 7.–8. Juni 1967 …   Deutsch Wikipedia

  • 6-Tage-Krieg — Sechstagekrieg Teil von: Nahostkonflikt Eroberung der Sinai Halbinsel am 7.–8. Juni 1967 …   Deutsch Wikipedia

  • Ajatollah Chomeini — Ajatollah Ruhollah Chomeini Chomeini Porträt auf einer Hauswand im Iran Ruhollah Musavi Chomeini (auch Khomeini; Persisch ‏آیت‌الله روح‌الله موسوی خمینی …   Deutsch Wikipedia

  • Ajatollah Khomeini — Ajatollah Ruhollah Chomeini Chomeini Porträt auf einer Hauswand im Iran Ruhollah Musavi Chomeini (auch Khomeini; Persisch ‏آیت‌الله روح‌الله موسوی خمینی …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Hood — (* 23. April 1758 in Netherbury, Dorset; † 21. April 1798 vor Brest, an Bord der HMS Mars) war ein britischer Marineoffizier. Er entstammte der Seefahrerfamilie Hood. Sein jüngerer Bruder war Admiral Sir Samuel Hood, seine beiden Cousins waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Ayatollah Chomeini — Ajatollah Ruhollah Chomeini Chomeini Porträt auf einer Hauswand im Iran Ruhollah Musavi Chomeini (auch Khomeini; Persisch ‏آیت‌الله روح‌الله موسوی خمینی …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”