Artilleriesystem ARCHER
Artilleriesystem ARCHER

Das Artilleriesystem ARCHER, auch Archer - Artillery System 08, ist eine schwedische Selbstfahrlafette auf einem 6×6-Radfahrzeug.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Das Artilleriesystem Archer ist ein internationales Projekt mit dem Ziel, eine moderne Selbstfahrlafette für die beteiligten skandinavischen Staaten Schweden, Dänemark und Norwegen zu kreieren. Entwickelt wurde das System von BAE Systems Bofors AB, die es auch als FH77 BW L52 - Archer bezeichnen [1]. Der Kern des Systems ist eine vollständig automatisierte 155-mm-L/52-Haubitze, die auf einem 6×6-Lkw-Fahrgestell montiert ist. Das 155-mm-Geschütz basiert auf der schwedischen Haubits FH77/A. Zum Artilleriesystem zählt zudem ein Munitionstransporter und ein Unterstützungsfahrzeug.

Das Projekt wurde im Jahr 1995 ins Leben gerufen. Da die Kanone auf das Geschütze FH 77 zurückgriff, erhielt das System auch die Bezeichnungen FH 77BD und FH 77BW. Im Jahr 2004 wurden zwei Prototypen hergestellt: Das System bestand aus einem Geschütz, das auf einer verlängerten Version der FH 77B basierte, das auf einem 6×6-Kipper-Fahrgestell von Volvo CE ( Volvo Construction Equipment, früher Volvo BM ) montiert war.

Das Archer System ist luftverlastbar in einem Airbus A400M. Die Selbstfahrlafette ist hoch geländegängig und unter anderem in der Lage, Schneedecken von bis zu einem Meter Mächtigkeit zu durchfahren, was hinsichtlich des Einsatzes in Skandinavien unabdingbar ist.

Technische Daten

Quelle: Datenblatt von Bofors[2]

  • Besatzung: 4 Mann (ein Fahrer und drei Geschützbediener) oder zwei Mann Notbesatzung (ein Fahrer und ein Ladeschütze)
  • Masse: 13,1 t (nur Geschütz)
  • Gesamtgewicht: rund 30 Tonnen
  • Abmessungen:
    • Länge: >14,0 m
    • Breite: 2,74 m
    • Höhe: 2,89 m
  • Motor: luftgekühlter Dieselmotor
    • Leistung: 525 PS (391 kW)
    • Geschwindigkeit: 70 km/h (Straße)
    • Reichweite: 500 km
  • Bewaffnung:
    • Kaliber: 155-mm-L52-Kanone
    • Kadenz: 8-9 Schuss pro Minute
    • Rohrlänge: 8,60 m
    • Mündungsgeschwindigkeit: 945 m/s
    • Höchstschussweiten:
    • Sekundärbewaffnung: 1 × turmmontiertes 12,7-mm-MG und 80-mm-Nebeltöpfe

Weblinks

 Commons: ARCHER Artillery System – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Information zum Archer auf der Website von BAE
  2. Datenblatt des Archer auf der Website von Bofors AB

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archer — (engl. „Bogenschütze“, entspricht dem deutschen Schütze, Schütz und Schütt) und ist der Familienname folgender Personen: Alexander Archer (1910–1997), britischer Eishockeyspieler und trainer Amy Archer Gilligan (1869–1928), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Artillerie — Artilleriebeschuss der Stadt Falludscha …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Panzermodelle nach 1945 — Diese Liste enthält die Panzermodelle nach dem Zweiten Weltkrieg sortiert nach Herstellerland. Inhaltsverzeichnis 1 Alphabetische Auflistung (sortiert nach Nation) 1.1 Ägypten 1.2 Argentinien …   Deutsch Wikipedia

  • Protector M151 — mit MG M2 auf einem M1126 Stryker Radpanzer Der Protector M151 RWS ist eine ferngesteuerte Waffenstation (RWS Remotely controlled Weapons Station), die auf Fahrzeugen oder ortsfesten Plattformen installiert werden kann. Hersteller ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Artillerieregiment 7 — internes Verbandsabzeichen Aktiv 1. Juli 1960–11. Okt. 2002 (danach nicht aktiv) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”