Artur Hahnenfurth

Artur Hahnenfurth (* 5. April 1897 in Solingen; † 1. Dezember 1960) war ein deutscher Politiker und Landtagsabgeordneter der Kommunistischen Partei Deutschlands.

Leben und Beruf

Hahnenfurt war ab 1930 als Gewerkschaftssekretär tätig. Ab 1928 war er Mitglied im Stadtrat der Stadt Solingen und Abgeordneter des Provinziallandtages Rheinland.

Vom 20. April 1947 bis 17. Juni 1950 war Hahnenfurth Mitglied des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wurde im Wahlkreis 051 Solingen-Altstadt-Höhscheid direkt gewählt. Im anderen Solinger Wahlkreis wurde mit Otto Quade ebenfalls ein Mitglied der KPD gewählt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abgeordnete des 1. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 1. Wahlperiode vom 20. April 1947 bis zum 17. Juni 1950 Zusammensetzung Der Landtag setzt sich nach der Wahl vom 20. April 1947 wie folgt zusammen: Fraktion Sitze CDU 92 SPD 64 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hag–Hak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”