Artur Jacobs

Artur Jacobs (* 30. März 1880 in Elberfeld [heute zu Wuppertal]; † 23. Januar 1968 in Essen) war promovierter Mathematiker, Pädagoge und Philosoph.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Artur Jacobs studierte in Marburg, Göttingen, München und war vom ethischen Sozialismus geprägt. 1914 heiratete er Debora-Dore Marcus, Tochter des Philosophen Ernst Marcus. Er war Lehrer u.a. in Essen, unterstützte nach 1918 die radikalen Teile der Jugendbewegung und musste daher den Schuldienst verlassen. Er wirkte als Kulturpolitiker, u.a. bei der Gründung der Volkshochschule der Stadt Essen (Ruhr) 1919 und gründete 1924 einen Bund - Gemeinschaft für sozialistisches Leben genannten Experimentierkreis für neue Formen des Zusammenlebens „in Verantwortung für sich selbst und für die Welt“ und für „wissenschaftlichen Gesamtunterricht“. Artur Jacobs und sein Kreis im Rhein-Ruhr-Gebiet halfen unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft Verfolgten; eine Reihe von Bund-Mitgliedern wurde 2005 von der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem als Gerechte unter den Völkern ausgezeichnet.[1]

Publikationen

  • Die allgemeinen Naturgesetze des Kantischen Systems und die Skepsis. Ein Beitrag zur Kritik des Skeptizismus. In: Altpreussische Monatsschrift. Band 49, 1912.
  • Die Beweisversuche für die Analogien der Erfahrung von Ernst Marcus und die Kritik der reinen Vernunft. In: Altpreussische Monatsschrift. Bände 53 und 54, 1916/1917.
  • Ueber Wesen und Ziele einer Volkshochschule. Ein Entwurf zu einer neuen Volkserziehung. Der proletarischen Jugend gewidmet. Essen 1919.
  • Zur transzendentalen Deduktion der Analogien. In: Altpreussische Monatsschrift. Band 57, 1920.
  • Die Zukunft des Glaubens. Entscheidungsfragen unserer Zeit. Hg. und eingeleitet von Dore Jacobs. Frankfurt am Main 1971, ISBN 3-434-00168-9
  • Gelebte Utopie. Aus dem Leben einer Gemeinschaft. Dokumentation von Dore Jacobs (1975). — (Neu herausgebracht: Gelebte Utopie. Aus dem Leben einer Gemeinschaft. Nach einer Dokumentation von Dore Jacobs. Hg. v. Else Bramesfeld u. a.; Essen 1990.)

Literatur

Einzelnachweise

  1. Vgl. hierzu Mark Roseman: In einem unbewachten Augenblick - Eine Frau überlebt im Untergrund. Berlin 2002.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jacobs (Familienname) — Jacobs ist ein Familienname. Er leitet sich vom Vornamen Jakob ab. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Artur Jorge (footballer) — Artur Jorge Personal information Full name Artur Jorge Braga de Melo Teixeira Date of birth February 13, 1946 …   Wikipedia

  • Dore Jacobs — (* 27. Juni 1894 in Essen; † 5. März 1979 ebd.) war Bewegungspädagogin (rhythmische Erziehung) und Gründerin der Bundesschule für Körperbildung und rhythmische Erziehung, der Vorgängereinrichtug des Dore Jacobs Berufskollegs. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jaa–Jad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Marcus — Ernst Moses Marcus (* 3. September 1856 in Kamen, Westfalen; † 30. Oktober 1928 in Essen, Ruhr) war ein deutscher Jurist und Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Moses Marcus — (* 3. September 1856 in Kamen (Westfalen); † 30. Oktober 1928 in Essen (Ruhr)), war ein deutscher Jurist und Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten aus dem Ruhrgebiet — Diese Liste der Persönlichkeiten aus dem Ruhrgebiet verweist auf bedeutende Personen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Sport und der Geschichte die im Ruhrgebiet geboren sind oder hier leb(t)en und wirk(t)en. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Essen — Die Liste enthält Persönlichkeiten, die in Essen geboren sind, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Geburtsjahr. Im Anschluss folgt eine kleine Übersicht von Persönlichkeiten, die zwar in Essen… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Essen — Die Liste enthält Persönlichkeiten, die in Essen geboren sind, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Geburtsjahr. Im Anschluss folgt eine kleine Übersicht von Persönlichkeiten, die zwar in Essen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”