Artur Jahn

Artur Wilhelm Paul Jahn (* 18. März 1904 in Stuttgart; † 16. Oktober 1983 in Kirchheim unter Teck) war ein deutscher Politiker der CDU.

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Jahn, der evangelischen Glaubens war, eine Mechanikerlehre. Bis 1929 arbeitete er in diesem Beruf und war dann bis 1933 Gewerkschaftssekretär im Christlichen Metallarbeiter-Verband. Nach dem Verbot der Gewerkschaften durch die Nationalsozialisten war er bis erneut als Mechaniker tätig. 1941 bestand er die Meisterprüfung.

Vor 1933 gehörte Jahn dem CSVD an. 1945 beteiligte er sich an der Gründung der CDU im Landkreis Esslingen, wo er dem Kreisvorstand angehörte. 1948 wurde er in den Landesvorstand der CDU Nord-Württembergs gewählt.

Jahn gehörte dem Deutschen Bundestag von 1953 bis 1961 an. Er vertrat den Wahlkreis Stuttgart I im Parlament.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jahn (Familienname) — Jahn ist im deutschen Sprachraum ein häufiger Familienname.[1] Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Artur Pohl — Arthur Pohl, auch Artur Pohl (* 22. März 1900 in Görlitz; † 15. Juni 1970 in Berlin; gebürtig Arthur Georg Otto Pohl) war ein deutscher Bühnenbildner, Regisseur und Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Jahn — (* 23. Juli 1907) war ein deutscher Hitlerjugend Führer. Jahn war der Sohn eines Druckereibesitzers. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Druckerlehre. In seiner Jugend begann Jahn sich in Kreisen der extremen politischen Rechten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jae–Jal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (2. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 2. Wahlperiode (1953–1957). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1953 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg — Diese Liste zählt die Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden Württemberg und − seit deren Umbenennung am 26. Juni 2009 − die Träger des Verdienstordens des Landes Baden Württemberg auf. Die Zahl der lebenden Träger des Ordens ist auf 1.000 …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Stuttgart I — Wahlkreis 258: Stuttgart I Staat Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (3. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 3. Wahlperiode (1957–1961). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1957 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtliste der Träger des Bundesverdienstkreuzes — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

  • Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”