Artur Jerschow

Artur Jerschow (russisch Артур Ершов; * 7. März 1990) ist ein russischer Bahnradfahrer.

Artur Jerschow wurde 2007 in Cottbus Bahnrad-Europameister in der Einerverfolgung der Juniorenklasse. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2008 in Kapstadt gewann er die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung. Beim Bahnrad-Weltcup in Cali gewann er die Mannschaftsverfolgung und wurde zusammen mit Waleri Kaikow Dritter im Madison. 2009 wurde er beim Weltcup in Peking Dritter in der Mannschaftsverfolgung.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge - Bahn

2007
  • EuropaEuropa Europameister - Einerverfolgung (Junioren)
2008
2009
2010
  • EuropaEuropa Europameister - Mannschaftsverfolgung (U23) mit Waleri Kaikow, Sergei Schilow und Sergei Tschernezki
  • EuropaEuropa Europameister - Punktefahren (U23)
2011
  • EuropaEuropa Europameister - Einerverfolgung (U23)
  • EuropaEuropa Europameister - Mannschaftsverfolgung (U23) mit Maxim Kosirew, Kirill Sweschnikow und Sergei Tschernezki
  • Zilveren medaille.svg Universiade - Einerverfolgung
  • Gouden medaille.svg Universiade - Punktefahren

Erfolge - Straße

2011
  • Gouden medaille.svg Universiade - Teamzeitfahren

Teams

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jerschow (Begriffsklärung) — Jerschow ist der Name einer russischen Stadt in der Oblast Saratow, siehe Jerschow des russischen Kirchenmannes Alexander Pawlowitsch Jerschow, als Arkadi Bischof von Swerdlowsk und Irkutsk des sowjetischen Gelehrten Andrej Petrowitsch Jerschow… …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Jerschow — Artur Jerschow (russisch Артур Ершов; * 7. März 1990) ist ein russischer Bahnradfahrer. Artur Jerschow wurde 2007 in Cottbus Bahnrad Europameister in der Einerverfolgung der Juniorenklasse. Bei der Junioren Weltmeisterschaft 2008 in Kapstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-Weltcup 2008/2009 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Keirin 1.2 1000 m Zeitfahren 1.3 Sprint 1.4 Teamsprint 1.5 4000m Einerverfolgung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Waleri Kaikow — (russisch Валерий Кайков; * 7. Mai 1988) ist ein russischer Bahn und Straßenradrennfahrer. Waleri Kaikow wurde 2007 Etappenzweiter auf einem Teilstück der Trofeo Diputacion de Alicante. Im nächsten Jahr wurde er bei der Volta a Lleida einmal …   Deutsch Wikipedia

  • Continental Teams — sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams. Am UCI Continental… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaikow — Waleri Kaikow (russisch Валерий Кайков; * 7. Mai 1988) ist ein russischer Bahn und Straßenradrennfahrer. Waleri Kaikow wurde 2007 Etappenzweiter auf einem Teilstück der Trofeo Diputacion de Alicante. Im nächsten Jahr wurde er bei der Volta a… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Continental Team — Continental Teams sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams.… …   Deutsch Wikipedia

  • Waleri Kajkow — Waleri Kaikow (russisch Валерий Кайков; * 7. Mai 1988) ist ein russischer Bahn und Straßenradrennfahrer. Waleri Kaikow wurde 2007 Etappenzweiter auf einem Teilstück der Trofeo Diputacion de Alicante. Im nächsten Jahr wurde er bei der Volta a… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiktor Jurjewitsch Schmalko — (russisch Виктор Юрьевич Шмалько; * 9. Juli 1990) ist ein russischer Bahn und Straßenradrennfahrer. Wiktor Schmalko wurde 2008 auf der Bahn zusammen mit seinen Landsleuten Artur Jerschow, Konstantin Kuperassow und Matwei Subow… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”