Artur K. Vogel

Artur Kilian Vogel (* 28. April 1953 in Luzern) ist ein Schweizer Journalist. Er ist seit dem 1. Januar 2007 Chefredaktor der Berner Tageszeitung Der Bund.[1]

Leben

Vogel wurde als Sohn eines Mittelschullehrers und als ältestes von sechs Geschwistern in Luzern geboren; er wuchs in Luzern und Reussbühl auf, wo er Primarschule und Gymnasium (Matura Typus B) besuchte. Während seines Studiums der Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich arbeitete er als freier Mitarbeiter der inzwischen verschwundenen Luzerner Neusten Nachrichten. 1978 erfolgte sein Wechsel zum Tages-Anzeiger, für den er während 20 Jahren tätig war, unter anderem als Korrespondent in London (1986 bis 1988) und im Nahen Osten (1988 bis 1996) sowie als Chef der Auslandredaktion (1996 bis 1998). Später arbeitete Vogel für das Nachrichtenmagazin Facts (Welschlandkorrespondent), die Weltwoche (Chef des Auslandressorts) und für Schweizer Radio DRS. Von 2003 bis Ende 2006 war er für die Aargauer Zeitung im Inland- und Auslandressort tätig.

Artur K. Vogel ist geschieden und hat zwei Töchter.

Einzelnachweise

  1. Artur K. Vogel wird neuer Chefredaktor vom Berner Bund. In: persoenlich.com. 25. September 2006. Abgerufen am 14. Mai 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vogel (Familienname) — Vogel ist ein deutscher Familienname. Herkunft des Namens Vogel war der mittelhochdeutsche Übername für einen Vogelfänger oder händler; übertragen auch für einen sangesfrohen, beschwingten Menschen. Häufigkeit Der Familienname Vogel liegt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Artur Nikodem — (* 6. Februar 1870 in Trient; † 1940 in Innsbruck) war ein österreichischer Maler und Fotograf. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Das fotografische Werk 3 Bedeutung …   Deutsch Wikipedia

  • K-1 World MAX 2008 World Championship Tournament Final 8 — Infobox MMA event name = K 1 World MAX 2008 World Championship Tournament Final 8 promotion = K 1 date = July 7 2008 venue = Nippon Budokan flagicon|JPN city = Tokyo, Japan attendance = 11,610 gate = buyrate = previousevent = K 1 World MAX 2008… …   Wikipedia

  • k.k. Landwehr — Die Gebäude der ehemaligen k.k. Franz Joseph Landwehrakademie in Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Vo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Der Bund — Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Der Bund — front page of 15 October 2009 …   Wikipedia

  • Le Bund — est un quotidien suisse de langue allemande édité à Berne. Il a été fondé en 1850. Avec un tirage de 60 500 exemplaires, il est lu essentiellement dans la capitale fédérale Berne ainsi que dans son agglomération. Le Bund appartient au Espace …   Wikipédia en Français

  • Hermann Battaglia — ist ein schweizerischer freischaffender Kommunikationsfachmann und Politiker (SP). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Luzern — Diese Liste enthält in Luzern geborene Persönlichkeiten, chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Luzern geborene Persönlichkeiten 1.1 bis 1700 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”