Artur Wiswedel

Artur Wiswedel (* 30. Juni 1913 in Braunschweig; † 29. März 1989 ebenda) war ein deutscher Bauunternehmer und Braunschweiger Kommunalpolitiker. Er gehört zu Braunschweigs Ehrenbürgern.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an den Universitäten Frankfurt am Main und Berlin folgte die Promotion zum Dr. jur. Wiswedel wurde während des Zweiten Weltkriegs im Dezember 1944 in Ungarn schwer verwundet. Nach Kriegsende trat er in das Bauunternehmen seines Vaters ein. Im Jahre 1953 wurde er Mitglied der FDP. Er gehörte dem Rat der Stadt Braunschweig von 1961 bis 1976 und von 1981 bis 1988 an. Von 1974 bis 1976 war er Erster Bürgermeister. Große Verdienste erwarb er sich mit dem Wiederaufbau mehrerer historischer Bauten in seiner Heimatstadt. So ließ er 1974 das Neustadtrathaus, im Jahre 1980 die Jakobskapelle, 1982 den Ölper Turm und 1986 das Stobwasserhaus wiedererrichten. Am 3. März 1989 wurde ihm für sein Engagement das Ehrenbürgerrecht der Stadt Braunschweig verliehen. Wiswedel starb wenige Wochen später in Braunschweig.

Werk

  • Gekämpft und überlebt. Erinnerungen eines unbedeutenden Front-Offiziers an der Ostfront 1942–1945, Braunschweig 1984, ISBN 3923696043

Literatur

  • Norman-Mathias Pingel: Wiswedel, Artur. In: Braunschweiger Stadtlexikon. (herausgegeben im Auftrag der Stadt Braunschweig von Luitgard Camerer, Manfred R. W. Garzmann und Wolf-Dieter Schuegraf unter besonderer Mitarbeit von Norman-Mathias Pingel) Braunschweig 1992, ISBN 3-926701-14-5, S. 250.
  • Horst-Rüdiger Jarck, Günter Scheel (Hrsg.): Braunschweigisches Biographisches Lexikon. 19. und 20. Jahrhundert. Hannover 1996, ISBN 3-7752-5838-8, S. 664.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wiswedel — steht für: Wiswedel (Brome), ein Ortsteil der Gemeinde Brome Wiswedel ist der Name folgender Personen: Artur Wiswedel (1913–1989), deutscher Bauunternehmer und Braunschweiger Kommunalpolitiker Wilhelm Wiswedel (1877–1962), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrenbürger der Stadt Braunschweig — Seit 1838 verleiht die Stadt Braunschweig die Ehrenbürgerwürde. Zunächst wurden damit Kaufleute und Fabrikanten geehrt, die ihre Waren mindestens einhundert Mal auf einer der Braunschweiger Messen angeboten hatten. Im Laufe der Jahrzehnte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Personen der Stadt Braunschweig — Die folgenden Personen wurden in Braunschweig geboren. Ob sie ihren späteren Wirkungskreis in Braunschweig hatten, ist in dieser Aufstellung, die im Übrigen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, nicht berücksichtigt. Siehe auch Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wis — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Braunschweig — Die folgenden Personen wurden in Braunschweig geboren. Ob sie ihren späteren Wirkungskreis in Braunschweig hatten, ist in dieser Aufstellung, die im Übrigen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, nicht berücksichtigt. Siehe auch Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neustadt-Rathaus — Das Braunschweiger Neustadtrathaus im Jahr 2006 Das spätgotische Braunschweiger Neustadtrathaus auf einer Z …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Braunschweig — Die folgenden Personen wurden in Braunschweig geboren. Ob sie ihren späteren Wirkungskreis in Braunschweig hatten, ist in dieser Aufstellung, die im Übrigen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, nicht berücksichtigt. Siehe auch Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter in Braunschweig geborener Personen — Die folgenden Personen wurden in Braunschweig geboren. Ob sie ihren späteren Wirkungskreis in Braunschweig hatten, ist in dieser Aufstellung, die im Übrigen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, nicht berücksichtigt. Siehe auch Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ehrenbürger von Braunschweig — Seit 1838 verleiht die Stadt Braunschweig die Ehrenbürgerwürde. Zunächst wurden damit Kaufleute und Fabrikanten geehrt, die ihre Waren mindestens einhundert Mal auf einer der Braunschweiger Messen angeboten hatten. Im Laufe der Jahrzehnte… …   Deutsch Wikipedia

  • Neustadtrathaus (Braunschweig) — Das spätgotische Braunschweiger Neustadtrathaus um 1430 auf einer Zeichnung von Anton August Beck aus dem 18. Jh …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”