Arturo Corvalan

Arturo Corvalán Galaz (* 1. September 1978) ist ein chilenischer Straßenradrennfahrer.

Arturo Corvalán gewann 2001 drei Etappen bei der Vuelta Ciclista de Chile. Im nächsten Jahr war er dort einmal erfolgreich. 2003 gewann er zwei Etappen bei der Vuelta a Mendoza und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. In der Saison 2004 war er bei der Vuelta de Chile auf drei Teilstücken erfolgreich. Im Jahr 2005 gewann Corvalán zwei Etappen bei der Vuelta Ciclista Lider al Sur und zwei Etappen bei der Vuelta de Chile. Außerdem wurde er chilenischer Vizemeister im Straßenrennen. 2006 gewann er drei Etappen bei er Vuelta de Chile und jeweils ein Teilstück bei der Vuelta Lider al Sur, bei der Vuelta a Sucre und bei der Vuelta al Estado Zulia. In der Saison 2007 war Corvalán auf je einer Etappe der Vuelta a Mendoza und der Vuelta a Sucre erfolgreich.

Erfolge

2001
  • drei Etappen Vuelta Ciclista de Chile
2002
  • eine Etappe Vuelta Ciclista de Chile
2004
  • drei Etappen Vuelta Ciclista de Chile
2005
  • drei Etappen Vuelta Ciclista Lider al Sur
  • zwei Etappen Vuelta Ciclista de Chile
2006
  • eine Etappe Vuelta Ciclista Lider al Sur
  • drei Etappen Vuelta Ciclista de Chile

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arturo Corvalán — Galaz (* 1. September 1978) ist ein chilenischer Straßenradrennfahrer. Arturo Corvalán gewann 2001 drei Etappen bei der Vuelta Ciclista de Chile. Im nächsten Jahr war er dort einmal erfolgreich. 2003 gewann er zwei Etappen bei der Vuelta a… …   Deutsch Wikipedia

  • Arturo Corvalán — This name uses Spanish naming customs; the first or paternal family name is Corvalán and the second or maternal family name is Galaz. Arturo Corvalán Galaz (born September 1, 1978) is a retired male road racing cyclist from Chile. Career 2000 1º… …   Wikipedia

  • Arturo — is variant on the name Arthur. People named Arturo Arthuro, Brazilian football (soccer) player Arturo Brachetti (born 1957), Italian quick change artist Arturo Bravo (born 1958), Mexican racewalker Arturo Corvalán (born 1978), Chilean road… …   Wikipedia

  • Corvalán — ist der Familienname folgender Personen: Arturo Corvalán (* 1978), chilenischer Straßenradrennfahrer Luis Corvalán (1916–2010), chilenischer Politiker und Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chiles Diese Seite ist eine Begri …   Deutsch Wikipedia

  • Arturo Rawson — Corvalán (né le 4 juin 1885 à Santiago del Estero mort à Buenos Aires le 8 octobre 1952) a été Président de facto de l Argentine depuis le 4 juin 1943 au 7 juin 1943. Né à Santiago del Estero, Rawson sortit gradué du collège militaire en 1907. Il …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Gal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats Du Chili De Cyclisme — Le Championnat du Chili de cyclisme sur route est organisé tous les ans. Podiums de la course en ligne depuis 1997 Année Champion Elite 2e 3 …   Wikipédia en Français

  • Championnats du Chili de cyclisme — Le Championnat du Chili de cyclisme sur route est organisé tous les ans. Podiums de la course en ligne depuis 1997 Année Champion Elite 2e 3 …   Wikipédia en Français

  • Championnats du chili de cyclisme — Le Championnat du Chili de cyclisme sur route est organisé tous les ans. Podiums de la course en ligne depuis 1997 Année Champion Elite 2e 3 …   Wikipédia en Français

  • Championnats du Chili de cyclisme sur route — Les championnats du Chili de cyclisme sur route sont organisés tous les ans. Podiums de la course en ligne depuis 1997 Année Champion Deuxième Troisième 1997 Jose Alfredo Medina Andrade Juan Fierro Gonzalo Garrido 1998 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”