Numerus

Der Numerus (Plural: Numeri) ist in der Grammatik eine Zählform zur Bestimmung von Mengenwertigkeiten, also zur Festlegung beziehungsweise Unterscheidung der Anzahl.

Es gibt je nach Sprache folgende Formen: Singular, Dual, Paral, Trial, Quadral, Paukal, Plural, Distributiv. Beispielsweise verfügen das klassische Arabisch, das Slowenische und das Sorbische für sämtliche Substantive und Verben über Dualformen, das Hebräische jedoch nur für paarweise auftretende Körperteile (Hände, Lippen usw.) und einige Zeitbegriffe. Viele außereuropäische Sprachen, etwa das Chinesische, kennen hingegen keinen Numerus - die Anzahl wird in diesem Fall nur bei Bedarf mittels Zahlwörtern oder Mengenangaben ausgedrückt, bei Eindeutigkeit unterbleibt die Angabe.

Im Deutschen gebräuchlich sind davon der Singular (Einzahl) sowie der Plural (Mehrzahl).

Die Verwendung des richtigen Numerus ist wichtig bei folgenden Wortarten: Substantiv, Adjektiv, Verb, Artikel und Pronomen.

Es gibt auch Wörter, die entweder nur in der Einzahl oder nur in der Mehrzahl vorkommen; diese heißen Singulariatantum bzw. Pluraliatantum.

Beispiele für den unterschiedlichen Numerus bei deutschen Substantiven im Nominativ:

Singular Plural Anmerkung
Schule Schulen
Kind Kinder
Band Bänder Stammvokal ändert sich, +Endung
Sofa Sofas
Programm Programme
Atlas Atlanten/Atlasse Mehrzahlbildung schwankend
Apfel Äpfel nur Stammvokal ändert sich
Lehrer Lehrer Singular und Plural sind gleich
Ferien Pluraletantum (kein Singular)
Milch Singularetantum (kein Plural)

Siehe auch

  • Kollektivum: Ausdruck, der eine unbestimmte Anzahl gleichartiger Dinge zusammenfasst
  • Stoffname (Kontinuativum): Ausdruck für nicht zählbare Dinge (Materialnamen)
  • Zählen

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Numerus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • numerus — (izg. nȕmerus) m DEFINICIJA broj, numer SINTAGMA numerus clausus (izg. numerus klȁuzus) zatvoren broj, tj. odredba da se u neku školu ili službu prima točno određen, ograničen, propisan broj osoba u određenom razdoblju; numerus currens (izg.… …   Hrvatski jezični portal

  • Numerus — (Latin: number ) may refer to one of the following Grammatical number A military unit of 200–400 men, in the Roman Empire See also Roman numerals This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an …   Wikipedia

  • Numĕrus — (lat.), 1) Zahl, Anzahl, Zahlform; z.B. N. virginĕus, so v.w. Sieben; 2) Nummer, Zahlzeichen; 3) so v.w. Logarithmus, s.u. Logarithmen; 4) (Mus.), Takt; Numĕri, in Takte gefaßte Musik, Töne, Melodie; 5) Wohlklang; 6) (N. oratorius), in der Prosa… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Numĕrus — (lat.), Zahl (s. Logarithmus), Takt; in der prosaischen Rede das Ebenmaß zwischen den Sätzen und ihren Gliedern, das dem mündlichen Vortrag Wohlklang gibt; in der Grammatik Zahlform, in den meisten Sprachen nur eine zweifache, Singularis… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Numerus — Numĕrus (lat.), Zahl, Ziffer; in der Grammatik die Unterscheidungsform der Einzahl (Singular), der Zweizahl (Dual) und Mehrzahl (Plural); die melanes. Sprachen haben auch einen Ausdruck für die Dreizahl (Trial). N. aurĕus, s. Goldene Zahl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Numerus — Numerus, lat., Zahl, Zahlform (daher Nummer, No.); in der Prosa das Maß der Wort und Satzfügung, von welchem der Wohlklang der prosaischen Rede abhängt, von Isokrates u. Cicero am meisten ausgebildet. Numeros, zahlreich; ebenmäßig …   Herders Conversations-Lexikon

  • numerus — index quantity Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • Numerus — Nu|me|rus 〈m.; , me|ri〉 1. 〈Math.〉 Zahl, zu der der Logarithmus gesucht wird 2. 〈Gramm.〉 grammatische Kategorie, die angibt, ob die durch Nomen, Pronomen od. Verbum ausgedrückten Begriffe einfach (zweifach usw.) od. mehrfach aufzufassen sind,… …   Universal-Lexikon

  • Numerus — Nu|me|rus [auch nu:...] der; , ...ri <aus lat. numerus »(An)zahl, Menge«>: 1. Zahl; Numerus clausus [ klau...]: zahlenmäßig beschränkte Zulassung (bes. zum Studium); Numerus currens [ ku...]: (veraltet) laufende Nummer, mit der ein neu… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Numerus — El numerus (término de origen latino) es, con el metro, una de las dos leyes que regían la medida de las secuencias en griego y latín. A través del numerus se regularizaba la sucesión de sílabas largas y breves en los textos en prosa. Esta medida …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”