Arturo Schauspielschule

Die Arturo Schauspielschule ist eine private Ausbildungsstätte für Schauspieler in Köln. Die Schule existiert seit 1997. Schulleiter und Gründer der Arturo ist Gereon Nußbaum (Schauspieler, Sprecher, Regisseur). Zur Zeit (Stand Juni 2011) befinden sich ca. 120 Schüler in der Ausbildung.

Angeboten wird eine Berufsausbildung, in der die Schüler früh mit Regisseuren, sowohl schulin- als auch extern, an Theater- und Filmprojekten arbeiten. Die Räumlichkeiten der Arturo Schauspielschule umfassen u. a. ein eigenes Theater mit Platz für ca. 50–60 Zuschauer für Darbietungen der Schauspielschüler.

Die vierjährige Ausbildung endet mit dem Entlassen der ehemaligen Schauspielschüler als Berufsschauspieler/in für Bühne, Film und Mikrofon. Darüber hinaus sprechen die Schüler bei der ZAV vor.

Inhaltsverzeichnis

Inhalte

Die Arturo Schauspielschule bietet dem Schüler eine Ausbildung mit dem Ziel der Berufsausübung als Schauspieler auf der Bühne oder vor der Kamera. Eingehend auf die multimediale Ausrichtung des Schauspielerberufs der letzten Jahre wird ab dem zweiten Semester Kameratraining gegeben.

Als Schüler der Arturo spielt man ab dem ersten Lehrjahr in Theaterproduktionen auf der schuleigenen Bühne, sowohl in Eigenregie, als auch in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren.

Nach dem ersten und zweiten Ausbildungsjahr gibt es das Jahresgespräch, bzw. die Zwischenprüfung in verschiedenen Fächern, die über die weitere Schullaufbahn entscheiden.

Unterrichtsfächer

  • Darstellung (Grundlagen, Rollenstudium, Improvisationsprojekt, Musiktheater und Clownsseminar, Kameratraining, Inszenierungen, Erarbeitung des Vorsprechrepertoires)
  • Kamerabasistraining
  • Stimme/Sprechen (Laut- und Atemartikulation, Resonanzbildung, Textgattungen Prosa und Lyrik, Gesang)
  • Bewegung/Tanz (Elementare Atem- und Bewegungslehre, Rhythmik, Akrobatik, Kampf, moderner Tanz, Standard- und Showtanzelemente, Bühnenfechten, Stunt)
  • audiovisuelle Medien (Kamera- und Mikrofontraining, Synchronseminar, Ausbildungs-DVD Video, Ausbildungs-CD Audio)
  • Theorie (Film- und Theatergeschichte, Vertrags- und Sozialrecht für Bühne und audiovisuelle Medien)

Finanzierung

Die Studiengebühren betragen derzeit 480 Euro monatlich (Stand Juni 2011).

Bekannte Absolventen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schauspielschule — Eine Schauspielschule dient der Ausbildung von Berufsschauspielern. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildungsarten 1.1 Ausbildungsstätten in öffentlicher Trägerschaft 1.2 Staatlich anerkannte beziehungsweise genehmigte …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielakademie — Eine Schauspielschule dient zur Ausbildung von Berufsschauspielerinnen und Schauspielern. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildungsarten 1.1 Ausbildungsstätten in öffentlicher Trägerschaft 1.2 Staatlich anerkannte beziehungsweise genehmigte… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielschulen — Eine Schauspielschule dient zur Ausbildung von Berufsschauspielerinnen und Schauspielern. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildungsarten 1.1 Ausbildungsstätten in öffentlicher Trägerschaft 1.2 Staatlich anerkannte beziehungsweise genehmigte… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielunterricht — Eine Schauspielschule dient zur Ausbildung von Berufsschauspielerinnen und Schauspielern. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildungsarten 1.1 Ausbildungsstätten in öffentlicher Trägerschaft 1.2 Staatlich anerkannte beziehungsweise genehmigte… …   Deutsch Wikipedia

  • Markus Klauk — (* 8. Dezember 1973 in Prüm) ist ein deutscher Schauspieler. Nach einer Ausbildung zum Rettungssanitäter studierte Klauk Biologie und Theater , Film und Fernsehwissenschaft in Köln. Am Rose Bruford College in London und an der Arturo… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Aretz — 2010 Stefan Aretz (* 12. Dezember 1980 in Siegburg, Deutschland) ist ein deutscher Schauspieler und Autor. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Heike Thiem — Schneider (* 2. Oktober 1960 in Rudolstadt) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie erlangte Bekanntheit durch die Rolle der Corinna Dettmer bei Marienhof (1997 2001). 2002 war sie an der Seite von Barbara Wussow in der Verfilmung des Romans „Mord… …   Deutsch Wikipedia

  • Janine Kunze-Budach — Janine Kunze (* 20. März 1974 in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin. Biografie Janine Kunze wuchs in einer Pflegefamilie auf, die sie im Alter von 18 Jahren adoptierte. Ihre erste Bühnenerfahrung sammelte sie bereits im Alter von zehn Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Chris Gebert — (* 8. Mai 1985 als Christian Gebert) ist ein deutscher Schauspieler, Mannequin und Regisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Karriere 2 Film/Fernsehen (Auswahl) 3 Theater (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Carina-Maria Rief — (* 25. Februar 1981 in Ehenbichl) ist eine aus Österreich stammende Schauspielerin und Sprecherin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Film / Fernsehen 3 Theater …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”