Nuran David Calis

Nuran David Calis (* 1976 in Bielefeld) ist ein deutscher Theater- und Filmautor und -regisseur türkisch-armenisch-jüdischer Abstammung.

Werdegang

Erste berufliche Erfahrungen sammelte der Sohn armenisch-jüdischer Eltern aus der Türkei ab 1992 als Türsteher.

1996 begann er ein Regiestudium an der Münchener Otto-Falckenberg-Schule, das er 2000 abschloss. Während dieser Zeit arbeitete er als Assistent sowohl an den Münchner Kammerspielen und als auch am Schauspielhaus Zürich.

Für seine Theaterarbeit wurde Calis mehrfach ausgezeichnet: So wurde er als "Bester Nachwuchs" für seine Regie von Schillers Die Räuber am Wiener Volkstheater auf der Nestroyverleihung 2006 berücksichtigt und ebenso als Regisseur mit dem Karl-Skraup-Preis ausgezeichnet. 2005 erhielt er bereits das Dramatiker-Stipendium des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. 2006 wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Seine Produktion "Homestories - Geschichten aus der Heimat" mit Jugendlichen aus Essen-Katernberg am Schauspiel Essen (Grillo-Theater) wurde mit dem "Bundespreis soziale Stadt" ausgezeichnet.

Sein erstes Theaterstück Urbanstorys (2005) schrieb Calis zusammen mit Jugendlichen aus Hannover. Sein zweites Theaterstück Dogland (2006) erschien bei Fischer, lief 2005 an den Kammerspielen und sollte am Wiener Burgtheater seine internationale Uraufführung erfahren. Sein drittes Stück Schwarz wurde 2007 in Theater heute besprochen. Einer von uns folgt 2008 an renommierten deutschen Theatern. Mit der Wedekind-Bearbeitung Frühlings Erwachen! kehrte er 2008 auch an das Grillo-Theater zurück.

2006/2007 arbeitete Calis, der in den Jahren 2000 bis 2002 auch im Bereich Musikvideo und als Schauspieler tätig war, an seinem ersten Kino-Langfilm-Drehbuch Die Augen meiner Mutter (2007), das 2008 unter dem Titel Meine Mutter, mein Bruder und ich! in die Kinos kommt.

Der Theatermacher lebt in München. Er spricht fließend Deutsch, Türkisch und Englisch; armenisch nach eigenen Angaben nur "ein wenig".

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nuran David Çalış — (* 1976 in Bielefeld) ist ein deutscher Theater und Filmautor und regisseur türkisch armenisch jüdischer Abstammung. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Schriften 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Nuran Calis — Nuran David Calis (* 1976 in Bielefeld) ist ein deutscher Theater und Filmautor und regisseur türkisch armenisch jüdischer Abstammung. Werdegang Erste berufliche Erfahrungen sammelte der Sohn armenisch jüdischer Eltern aus der Türkei ab 1992 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Nuran Çaliş — Nuran David Calis (* 1976 in Bielefeld) ist ein deutscher Theater und Filmautor und regisseur türkisch armenisch jüdischer Abstammung. Werdegang Erste berufliche Erfahrungen sammelte der Sohn armenisch jüdischer Eltern aus der Türkei ab 1992 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Calis — Nuran David Calis (* 1976 in Bielefeld) ist ein deutscher Theater und Filmautor und regisseur türkisch armenisch jüdischer Abstammung. Werdegang Erste berufliche Erfahrungen sammelte der Sohn armenisch jüdischer Eltern aus der Türkei ab 1992 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Meine Mutter, mein Bruder und ich — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Inhaltsangabe, Angaben zur Rezeption Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Meine Mutter, mein Bruder und ich! — Filmdaten Originaltitel Meine Mutter, mein Bruder und ich! Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cah–Cal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nestroyverleihung 2006 — Die Nestroyverleihung 2006 war die siebente Verleihung des Nestroy Theaterpreises und fand am 25. November 2006 im Theater in der Josefstadt statt. Von den Gewinnern in den insgesamt 11 Kategorien, wurden 4 schon im Vorfeld bekannt gegeben, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nestroy-Theaterpreis — Die Preisträger 2008 im Ronacher …   Deutsch Wikipedia

  • Beißwenger — Sonja Beißwenger (* 1980 in Heilbronn) ist eine deutsche Theaterschauspielerin. Bereits während ihrer Schulzeit sammelte sie im Theater Heilbronn erste Bühnenerfahrungen. Außerdem spielte sie in verschiedenen Off Theater Produktionen. Nachdem sie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”