Arum italicum
Italienischer Aronstab
Italienischer Aronstab (Arum italicum), Fruchtstand.

Italienischer Aronstab (Arum italicum), Fruchtstand.

Systematik
Unterklasse: Froschlöffelähnliche (Alismatidae)
Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales)
Familie: Aronstabgewächse (Araceae)
Unterfamilie: Aroideae
Gattung: Aronstab (Arum)
Art: Italienischer Aronstab
Wissenschaftlicher Name
Arum italicum
Mill.
Blütenstand mit Spatha und Spadix.

Der Italienische Aronstab (Arum italicum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae). Die Art ist sehr formenreich.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Italienische Aronstab ist eine herbst-frühjahrsgrüne, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 80 Zentimeter erreicht. Sie bildet eine Rhizomknolle aus. Die gestielten Laubblätter treiben im Herbst; sie weisen eine Länge von 9 bis 40 Zentimeter und eine Breite von 2 bis 29 Zentimeter auf. Die Blattspreiten sind pfeilförmig und haben meist auffallend weiße Nerven, sind nur selten schwarz gefleckt.

Der Italienische Aronstab ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Der Blütenstand besteht aus Blütenstandsschaft, Spatha und Kolben (Spadix). Der Blütenstandsschaft ist 15 bis 40 Zentimeter hoch. Die eingeschlechtigen Blüten befinden sich am unteren Teil eines gelblichen Kolbens, verborgen unter einem einzelnen, grün-weißlichen Hochblatt, das bei den Aronstabgewächsen Spatha genannt wird. Die Spatha ist 11 bis 38 Zentimeter lang, innen weiß, außen weißlich-grün und am Rand oft hellpurpurn überlaufen. Die männlichen Blüten befindet sich dabei über der weiblichen. Die männlichen Blüten sind vor dem aufblühen gelb. Ober- und unterhalb der männlichen Blüten sind zahlreichen sterile Blüten vorhanden.

Die Blütezeit reicht von März bis Mai.

Die Beeren des Italienischen Aronstabs sind rot.

Vorkommen

Der Italienische Aronstab kommt im Mittelmeergebiet, im Kaukasus, in Frankreich und in Süd-England in Macchien, Weinbergen, Olivenhainen, Hecken und Laubwäldern vor.

Systematik

Es werden vier Unterarten von Arum italicum unterschieden:

  • Arum italicum Mill. subsp. italicum: Die Blattnerven sind weißlich, die Spatha gelblich- oder grünlichweiß.
  • Arum italicum subsp. albispathum (Satven ex Ledeb.) Prime: Die Blätter sind ganz grün, die Spatha ist weiß. Das Verbreitungsgebiet ist die Krim und der Kaukasus.
  • Arum italicum subsp. byzantinum (Blume) Nyman[1]
  • Arum italicum subsp. neglectum (F.Towns.) Prime[1]

Inhaltsstoffe

In Italienischem Aronstab sind Calciumoxalat-Kristalle, lösliche Salze der Oxalsäure und weitere Scharfstoffe enthalten. Die Pflanze ist giftig, was vermutlich auf dem Verhältnis von freier zu kristallin gebundener Oxalsäure beruht. In den unreifen Früchten beträgt der Gehalt an löslichen Oxalaten bis zu 0,4%, in den reifen Früchten bis zu 0,3%.[2]

Nutzung

Der Italienische Aronstab wird zerstreut als fruchtzierende Zierpflanze für Gehölzgruppen und schattige Anlagen genutzt. Er ist seit spätestens 1683 in Kultur. Die Sorte 'Pictum' ('Marmoratum') hat marmorierte Blätter.

Belege

Einzelnachweise

  1. a b Flora Europaea
  2. Der Italienische Aronstab bei www.giftpflanzen.com

Literatur

  • Eckehardt J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arum Italicum — Arum italicum …   Wikipédia en Français

  • Arum italicum — Arum italicum …   Wikipédia en Français

  • Arum italicum — Scientific classification Kingdom: Plantae (unranked) …   Wikipedia

  • Arum italicum —   Aro …   Wikipedia Español

  • Arum italicum — Arum italicum …   Wikipédia en Français

  • Arum italicum — italinis aronas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Aroninių šeimos dekoratyvinis augalas (Arum italicum), paplitęs Viduržemio pajūrio srityje. atitikmenys: lot. Arum italicum šaltinis Valstybinės lietuvių kalbos komisijos 2012 m. gruodžio 20 d …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Arum italicum — ID 6893 Symbol Key ARIT Common Name Italian lords and ladies Family Araceae Category Monocot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution CA, IL, MO, NC, OR, WA Growth Habit Forb/herb …   USDA Plant Characteristics

  • ARUM ITALICUM MILL. - АРОННИК ИТАЛЬЯНСКИЙ — см. 161. Многолетнее растение. A. italicum Mill. А. итальянский Dict. ed. 8 (1768) № 2. Engler 73 (1920) 82, f. 12. Hegi II (1909) 134, f. 258. Schmidt u. Marcus 1 (1943) 803. М е с т н. н а з в. Нем. Italianischer Aronstab; фр. gouet d ltalie;… …   Справочник растений

  • Arum italicum Mill. — Symbol ARIT Common Name Italian lords and ladies Botanical Family Araceae …   Scientific plant list

  • Арум италикум - Arum italicum, Аронник итальянский — Из семейства ароидных. Растет в Италии. С лечебной целью используется свежий клубень с корнями, собранный до появления весной листьев. Эссенция готовится по § 7. Употребляемые разведения: 3, 6 и более высокие.Арум италикум показан при сильном… …   Справочник по гомеопатии

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”