Arvid Carlsson
Arvid Carlsson 2011.

Arvid Carlsson (* 25. Januar 1923 in Uppsala) ist ein schwedischer Pharmakologe, der durch seine Arbeiten mit dem Neurotransmitter Dopamin bekannt wurde. Zusammen mit Eric Kandel und Paul Greengard erhielt er im Jahre 2000 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin „für die Entdeckungen betreffend der Signalübertragung im Nervensystem“.

Biographie

Carlsson studierte ab 1941 Medizin an der Universität Lund, an der sein Vater Geschichte lehrte. Obwohl Schweden im Zweiten Weltkrieg neutral blieb, musste er seine Ausbildung unterbrechen, um mehrere Jahre in der schwedischen Armee zu dienen. Im Jahre 1951 promovierte er und wurde anschließend Professor an der Universität in Lund. Acht Jahre später übernahm Carlsson den Lehrstuhl an der Universität Göteborg, den er bis zu seiner Emeritierung 1989 behielt. In den 1950er Jahren entdeckte er den Signalstoff Dopamin und seine Auswirkungen auf das menschliche Gehirn. Bei der Bekämpfung der Parkinson-Krankheit, die durch einen Mangel dieses Signalstoffes ausgelöst wird, hatte er durch diese Entdeckung und der sich anschließenden Forschungsarbeit auf diesem Gebiet maßgeblichen Anteil.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arvid Carlsson — Born 25 January 1923 (1923 01 25) (age 88) …   Wikipedia

  • Arvid Carlsson — Saltar a navegación, búsqueda Arvid Carlsson nació en Upsala, Suecia. Se doctoró en Medicina en la Universidad de Lund y desde 1959 hasta 1988 fue catedrático de Farmacología de la Universidad de Gotemburgo, Suecia. Desde esa fecha continúa como… …   Wikipedia Español

  • Arvid Carlsson — nació en Upsala, Suecia. Se doctoró en Medicina en la Universidad de Lund y desde 1959 hasta 1988 fue catedrático de Farmacología de la Universidad de Göteborg, Suecia. Desde esa fecha continúa como profesor emérito de esa universidad. Recibió el …   Enciclopedia Universal

  • Arvid Carlsson — Pour les articles homonymes, voir Carlsson (homonymie). Arvid Carlsson Arvid Carlsson en 2011 Naissance …   Wikipédia en Français

  • Medizinnobelpreis 2000: Arvid Carlsson — Paul Greengard — Eric Kandel —   Die zwei Amerikaner und der Schwede wurden für ihre Entdeckungen zur Signalübertragung im Nervensystem geehrt.    Biografien   Arvid Carlsson, * Uppsala (Schweden) 25. 1. 1923; 1951 Promotion an der Unive …   Universal-Lexikon

  • Carlsson — ist der Familienname folgender Personen: Agnes Carlsson (* 1988), schwedische Sängerin Anders Carlsson (* 1960), schwedischer Eishockeyspieler und funktionär Anna Carlsson (* 1973), schwedische Synchronsprecherin und Schauspielerin Arvid Carlsson …   Deutsch Wikipedia

  • Carlsson — may refer to:* A Swedish surname; **Arvid Carlsson, famous neuroscientist **Bernt Carlsson (born 1938), Swedish politician, United Nations Commissioner for Namibia **Erik Carlsson (born 1929), Swedish rally driver **Ingvar Carlsson (born 1934),… …   Wikipedia

  • Arvid — Arved ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung des Namens 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger // …   Deutsch Wikipedia

  • Arvid (given name) — For the data backup method, see ArVid. Arvid, Arved or Arnvid is a male given name, most common in Scandinavia. It is derived from Old Norse Arnviðr[1] and means forest of eagles .[2] People named Arvid include: Arvid Andersson, various Olympic… …   Wikipedia

  • Carlsson (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir Carlson et Karlsson. Carlsson est un nom de famille notamment porté par : Arvid Carlsson Bertil Carlsson,… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”