1,3-Dioxolan-2-on
Strukturformel
Allgemeines
Name Ethylencarbonat
Andere Namen

1,3-Dioxolan-2-on

Summenformel C3H4O3
CAS-Nummer 96-49-1
Kurzbeschreibung farb- und geruchloser Feststoff mit feuchtem Überzug
Eigenschaften
Molare Masse 88,06 g·mol−1
Aggregatzustand

fest, partiell auch flüssig

Dichte

1,32 g·cm−3 (40 °C)[1]

Schmelzpunkt

36 °C[1]

Siedepunkt

248 °C (Zersetzung)[1]

Dampfdruck

21 Pa (20 °C)[1]

Löslichkeit
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Reizend
Reizend
(Xi)
R- und S-Sätze R: 41
S: 26-39
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Ethylencarbonat, korrekt auch als 1,3-Dioxolan-2-on bezeichnet, ist eine farblose und fast geruchlose, bei Raumtemperatur feste, teilweise auch flüssige Verbindung. Sie besteht aus drei Kohlenstoff-, vier Wasserstoff- und drei Sauerstoff-Atomen, wovon zwei als zweifache Estergruppe (R-O-CO-O-R) mit zwei Kohlenstoffatomen einen Fünfring bilden. Ethylencarbonat ist damit als cyclischer Ester aus Kohlensäure und Ethylenglykol aufzufassen, wird aber aus Ethylenoxid und Kohlenstoffdioxid (CO2) hergestellt.

Ethylencarbonat wird in der chemischen Industrie als Ausgangsstoff für Synthesen und als Lösungsmittel bei höheren Temperaturen verwendet.

Inhaltsverzeichnis

Verwendung

Ehthylencarbonat wird verwendet als

Literatur

Quellen

  1. a b c d e f Sicherheitsdatenblatt Merck

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dotarizine — Systematic (IUPAC) name 1 [diphenylmethyl] 4 [3 (2 phenyl 1,3 dioxolan 2 yl)propyl]piperazine Clinical data Pregnancy cat.  …   Wikipedia

  • Liste der UN-Nummern — UN Nummern, auch Stoffnummern genannt, sind von einem Expertenkomitee der Vereinten Nationen (UN) festgelegte, vierstellige Nummern, die für alle gefährlichen Stoffe und Güter (Gefahrgut) festgelegt wurden. Inhaltsverzeichnis 1 0000–0099 2… …   Deutsch Wikipedia

  • MDMA — Strukturformel (R) Form (oben) und (S) Form (unten) Allgemeines Name 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Itraconazol — Strukturformel Diastereomerengemisch, beide Diastereomere sind Racemate. Die Abbildung zeigt nur je ein E …   Deutsch Wikipedia

  • Ketoconazole — Systematic (IUPAC) name 1 [4 (4 {[(2R,4 …   Wikipedia

  • Itraconazole — Systematic (IUPAC) name (2R,4S) rel 1 (butan 2 yl) 4 {4 [4 (4 {[(2R,4S) 2 (2,4 dichlorophenyl) 2 (1H 1,2,4 triazol 1 ylmethyl) 1,3 dioxolan 4 yl]methoxy}phenyl)piperazin 1 yl]phenyl} 4,5 dihydro 1H 1,2,4 …   Wikipedia

  • Palytoxin — Strukturformel Allgemeines Name Palytoxin Summenformel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”